Beteiligungsangebote für renditeorientierte Anleger

Jede Woche neu

  Archiv   App   Abonnieren Sie unseren kostenfreien Investoren-Brief
 
Anleger-Beteiligungen.de - Der führende Marktplatz für vor- und ausserbörsliche Unternehmensbeteiligungen

Die Schuldumwandlung ( Novation ) einer fälligen Forderung in längerfristiges Mezzaninekapital

von Dr. Horst Werner

Verehrte Anleger und Investoren!

Fällige Forderungen können die Liquidität eines Unternehmens überfordern, wenn diese nicht durch eine Vereinbarung mit dem Gläubiger zeitlich gestreckt in Raten gezahlt werden können, siehe Dr. jur. Horst Werner ( www.finanzierung-ohne-bank.de ). Hier kann eine Schuldumwandlung ( auch Schuldumsschaffung genannt ) hilfreich sein. Die Schuldumwandlung bedeutet die Aufhebung einer alten Verbindlichkeit (Verpflichtung) mit der gleichzeitigen Begründung einer neuen Schuld; sei es ein gestrecktes Darlehen oder die Umwandlung der alten Schuld in eine stille Beteiligung ( als Equity-Mezzaninekapital ) , um mit der Schuldumwandlung gleichzeitig das Eigenkapital einer Handelsgesellschaft zu stärken. Es wird also ein neuer Rechtsgrund für die ehemalige Forderung begründet. Keine Schuldumschaffung, sondern allenfalls eine Stundung, ist hingegen dann gegeben, wenn der Versicherungsnehmer einer Lebensversicherung gegen Einmalzahlung vor dem Laufzeitende den Verzicht auf vertraglich vereinbarte Teilauszahlungsansprüche erklärt.

Die Geschäftsführer von Kapitalgesellschaften haben zudem die dreiwöchige Insolvenzantragsfrist zu beachten, um sich nicht der Insolvenzverschleppung schuldig machen. Im Zweifel ist ein Vermögensstatus des Unternehmens unter Auflösung der stillen Reserven zu erstellen, um eine Überschuldung des Unternehmens zu erkennen oder zu widerlegen. Der Überschuldungstatbestand ist dann gegeben, wenn die Verbindlichkeiten eines Unternehmens das vorhandene Eigenkapital und aktuellen Vermögenswerte unter Verkehrswertgesichtspunkten übersteigen. Die Zahlungsfähigkeit des Unternehmens ist indes über die Abstimmung von Fälligkeitsfristen und Forderungsvergleiche mit den Gläubigern des Unternehmens zu regeln. Der Tatbestand der Zahlungsunfähigkeit liegt vor, wenn fällige Verbindlichkeiten nicht in angemessener Frist von wenigen Wochen gezahlt werden können und auch keine Aussicht erkennbar ist, dass die Zahlungsstockung nicht durch eine Novation ( = Schuldumwandlung ) beseitigt werden kann. Für die Insolvenzantragspflicht genügt nur einer der beiden gesetzlichen Insolvenztatbestände; also auch die Illiquidität.

In Fällen der unternehmerischen Krise sollten von den betroffenen Unternehmern kompetente Sanierungsberater und gegebenenfalls Steuerberater oder Kammern aufgesucht werden, um unternehmensspezifische Lösungsansätze aus der Kapital- und Finanzierungskrise zu finden. Eine Grundvoraussetzung erfolgreichen Handelns ist, dass von den Geschäftsführern die Warnhinweise möglichst frühzeitig wahrgenommen werden. Früherkennung funktioniert jedoch nur dann, wenn sich der Unternehmer trotz der alltäglichen Arbeitsbelastung mit der wirtschaftlichen Gesamtsituation seines Unternehmens regelmäßig auseinandersetzt. Hierzu gehören die Beobachtung der Auftragseingänge, der außenstehenden Forderungen und der kurzfristig fälligen Verbindlichkeiten. Das heißt, dass Veränderungen, wie z.B. verändertes Kundenverhalten oder Rückgang von Aufträgen erkannt und in einem weiteren Schritt hinsichtlich ihrer Ursachen und Konsequenzen bewertet werden. Der sich daraus ergebende Handlungsbedarf sollte mit geeigneten Gegenmaßnahmen möglichst zeitnah umgesetzt werden.

Angesichts der restriktiven Kreditvergabe der Banken aufgrund der internationalen Bankenkrise in Corona- und Kriegszeiten erhöhen immer mehr kleine und mittlere Unternehmen zwecks Sanierung ihr Eigenkapital und ihre Liquidität mit mezzaninen Finanzierungsformen (z.B. Genussrechte und stille Beteiligungen). Auf diese Weise können u.a. Insolvenzgefahren abgewendet werden.

Dr. jur. Horst Siegfried Werner stellt auf Anfrage Referenzen und ausführliche Vorabinformationen kostenlos bereit; diese können vertraulich unter dr.werner@finanzierung-ohne-bank.de angefordert werden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Dr. Horst Werner

JL Jasmine Lebensmittel

Das Unternehmen „JL Jasmine Lebensmittel“ wurde Ende 2020 von Herrn Kanan Alabdullah gegründet und ist seitdem sehr erfolgreich geworden.

Zur Vorgeschichte: Herr Kanan Alabdullah ist gebürtiger Syrer und hat in Syrien Handelsgeschäfte mit Gold geführt, die er aufgrund des Krieges und der inneren politischen Unruhen aufgeben mußte. Doch er konnte sein dort gebildetes Kapital retten und hier in Deutschland in den Aufbau eines neuen Geschäftes der „JL Jasmine Lebensmittel“, investieren.

Seine neue Geschäftsidee und seine ersten erfolgreichen Schritte sprachen sich sehr schnell herum und tragen inzwischen weitere gute Früchte. Binnen kurzer Zeit hat er es geschafft, in Niedersachen bis Hamburg Vertragspartner zu gewinnen, und beliefert inzwischen mehr als 20 Lebensmittelmärkte mit orientalischen Produkten.

Seine Unternehmensschwerpunkte sind:

  • Im- & Export von Lebensmitteln
  • Groß- & Einzelhandel
  • Verpackungsmaterialien

„JL Jasmine Lebensmittel“ beschäftigt erfahrene und hochmotivierte Fachkräfte aus der Lebensmittelbranche und ist aus der Region nicht mehr wegzudenken.

Der Sitz des Unternehmens liegt in der Stadt Varel, in Niedersachsen, und bietet eine gute überregionale Vernetzung mit den angrenzenden Bundesländern.

„JL Jasmine Lebensmittel“ beabsichtigt, in der Bundesrepublik seine Lebensmittel-Vertriebsstruktur flächendeckend auszubauen und seine Angebote zu erweitern. Damit Herrn Kanan Alabdullah das gelingt, benötigt er Betriebsmittel in Höhe von 1 Million Euro.

Im Einzelnen plant er

  1. die Lagerflächenerweiterung (Beschaffung von Regal- -systemen etc.)
  2. die Anschaffung eines zuverlässigen LKW´s mit Kühlwagen, um die Produkte direkt aus Syrien beziehen zu können und nicht mehr auf Zwischenhändler angewiesen zu sein und somit unabhängig zu werden.
  3. die Anschaffung weiterer Lieferwagen,
  4. die Absicherung der Personalkosten und
  5. orientalische Haushaltswaren in den Vertrieb aufzunehmen.

Kontakt:

JL Jasmine Lebensmittel

Geschäftsführer:
Kanan Alabdullah

Branche:
Lebensmittel

Oldenburger Strasse 65
26316 Varel

Email:
jasmine-lebensmittel@web.de

Internet:
www.jasmine-lebensmittel.de

Tel.: 0176 / 63453955

Weitere Informationen:
Präsentation des Unternehmens auf Anleger-Beteiligungen.de

Für die hier dargestellten Vermögensanlagen besteht gem. § 2 Abs. 2 Satz 1 Vermögensanlagengesetz keine Prospektpflicht;
es gilt jeweils die Bereichsausnahme gemäß § 2 Abs. 1 Nr. 3a Vermögensanlagengesetz

Alle hier dargestellten Finanzinstrumente sind Beispiele und stellen keine Angebote dar, sondern sind mit ihren Variablen – Laufzeit, Zinshöhe, Ausschüttungen und Mindestbeteiligungen – frei aushandelbar.

Es besteht gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz die Verpflichtung, beim Erwerb jeglicher Vermögensanlage auf erhebliche Risiken hinzuweisen, die zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen können.

Die Fa. Immotausch GmbH betreibt ein innovatives, vollkommen neuartiges Immobilienportal für Immobilien-Transaktionen unter Beteiligung von Anlegern

Unique Selling Point: Die Schicksalsfäden der Immobilientransaktionen

Als Immobilien(tausch-)portal bietet https://immotausch.net die Möglichkeit, neben Immobilienangeboten und  Suchanzeigen auch Tauschprofile zu inserieren, fragt also: Was machst du frei, wenn du gefunden hast, was du suchst? Immotausch besitzt als weltweit einziges Immobilienportal einen Ringtauschalgorithmus, der dir verrät, wem du deine aktuelle Immobilie verkaufen musst, um im Ringtausch deine Wunschimmobilie zu erhalten.

Erfahrung von Gründer und Alleingesellschafter: 15 Jahre Immobilien-, 3 Jahre Versicherungsbranche

  • Immobilienkaufmann (IHK) und Sachverständiger für Immobilienbewertung (ZIA)
  • Finanzanlagenfachmann (DVA)
  • Versicherungsfachmann (IHK) durch Quereinstieg in Europas größter privaten Krankenversicherung (2018-2019)

Im Jahr 2020 beschreibt der Gründer die Pläne für das Geschäftsmodell in der Buchreihe „Finanzmarkt im Wandel“ und identifiziert ein Immobilien-Zielportfolio in Milliardengröße innerhalb von drei Monaten:  

Immobilieninvestitionen

Es entsteht ein größerer Angebotsmarkt, um mehrere Millionen (Tausch-)Angebote erweitert, ein Parallelmarkt, indem wir ein eigenes Kollektiv und Portfolio aufbauen und auch Tauschprofile veröffentlichen.
Als Immobilien- und Finanzprofi will der Gründer die Gesellschaft unter einer doppelten Holdingstruktur in operative und vermögensverwaltende Gesellschaften unterteilen. Für die kommenden Monate und das Jahr 2022 steht der Aufbau dieses Portfolios im Vordergrund. Durch die aktuellen Niedrigzinsen hebelt die Gesellschaft Mezzaninekapital von Anlegern und kann eine Verzinsung von bis zu 5,5 % pro Jahr zuzüglich Gewinn ausschütten.

Die Anleger, die sich mit den ersten 4 Millionen Euro aus dieser Emission über stille Beteiligungen und Genussrechte an der Gesellschaft beteiligen, erhalten diese 5,5 % als Grundausschüttung und teilen sich 15 % des ausschüttungsfähigen Gewinns der Gesellschaft.

Mit 4 bis 12 Millionen Neukunden, die innerhalb der nächsten 5 bis 10 Jahre akquiriert werden, ist das Cross-, Up- und Downselling-Potential rund um das Thema Wohnen und Leben (z.B. Strom/Gas/Telefon/Kabel, Umzug, Versichern, Sparen, Investieren, Neubau und Sanierung, Finanzierung) enorm.

Das Geschäftsmodell ist weit entwickelt und schriftlich niedergelegt. Der Prototyp ist gebaut und als Beta-Version online. Erste Registrierungen mit angelegten Tauschprofilen sind erfolgt. Das Geschäftsmodell wurde in Artikeln und Videos zum Thema „Immobilientausch“, „Erwerbsnebenkosten und Doppelte Miete sparen durch Immobilientausch“ und „Investieren in und mit Immotausch“ beworben. Allein aus der Bewerbung des Geschäftsmodells wurden online über 18 Millionen Impressionen und über 2,26 Millionen Interaktionen erzeugt, die bisher zu etwa 100.000 Klicks geführt haben. Erste Kunden aus dem Bereich Versicherungsmakler werden bereits betreut und weitere sind in Anbahnung. Diese bringen bereits Provisionen aus den allgemeinen Versicherungssparten (Haftpflicht, Hausrat, Rechtsschutz, Fahrzeug) sowie Krankenversicherung ein. Landingpages für Immobilienakquise (z.B. Ready2Move.de) und Onlinevergleichsrechner mit Abschlussstrecke für Sachversicherungen sind online, in (Weiter-)Entwicklung oder beauftragt, z.B. www.Gebaeudeversicherung.Digital.

Artikel, Buchreihe, Whitepaper, Videos, Pitchdeck, Portfolio- und Investmentexposé finden Sie auf www.Immotausch.GmbH
               
Für interessierte Kapitalanleger werden je nach Mindestlaufzeit und Wahl des Finanzinstruments unterschiedliche Zinshöhen bzw. Ausschüttungen  2,5 % bis 5,5 % p.a. – stets individuell verhandelbar - angeboten. Es handelt sich um gewinnorientierte, nicht wertpapierverbriefte Kapitalanlagen und/oder um erfolgsunabhängige, festzinsorientierte Vermögensanlagen; teilweise mit grundbuchlicher Besicherung ( je höher die Beleihungsgrenzen, desto höher sind die Zinsen ). Der jeweils in Aussicht gestellte Ertrag darf aus gesetzlichen Gründen nicht garantiert werden und kann deshalb auch niedriger ausfallen. Interessenten wenden sich an den geschäftsführenden Gesellschafter Patrick Riehl unter der Mailadresse riehl@immotausch.net.

Für die angebotenen Vermögensanlagen besteht gem. § 2 Abs. 2 Satz 1 Vermögensanlagengesetz keine Prospektpflicht, da jeweils nur 20 Anteile angeboten und gezeichnet werden können. Die grundschuldbesicherten Darlehen sind unbegrenzt gemäß § 1 KWG ebenfalls nicht BaFin-prospektpflichtig.

Alle hier dargestellten Finanzinstrumente sind Beispiele und stellen keine Angebote im rechtlichen Sinne dar, sondern sind mit ihren Variablen – Mindestlaufzeit, Zinshöhe, Ausschüttungen und Mindestbeteiligungen – frei aushandelbar.

Es besteht gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz die Verpflichtung, beim Erwerb jeglicher Vermögensanlagen auf erhebliche Risiken hinzuweisen, die zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen können.

 

Kontakt:

Immotausch GmbH

Geschäftsführer:
Patrick Riehl

Branche:
Immobilien

Tower 185
Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
60327 Frankfurt am Main

Email:
riehl@immotausch.net

Internet:
www.immotausch.net

Tel.: +49 (0)69 – 505 04 74 44
Mobil: +49 (0)176 - 34 665 001

Weitere Informationen:
Präsentation des Unternehmens auf Anleger-Beteiligungen.de

Für die hier dargestellten Vermögensanlagen besteht gem. § 2 Abs. 2 Satz 1 Vermögensanlagengesetz keine Prospektpflicht;
es gilt jeweils die Bereichsausnahme gemäß § 2 Abs. 1 Nr. 3a Vermögensanlagengesetz

Alle hier dargestellten Finanzinstrumente sind Beispiele und stellen keine Angebote dar, sondern sind mit ihren Variablen – Laufzeit, Zinshöhe, Ausschüttungen und Mindestbeteiligungen – frei aushandelbar.

Es besteht gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz die Verpflichtung, beim Erwerb jeglicher Vermögensanlage auf erhebliche Risiken hinzuweisen, die zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen können.

Buses4Future GmbH ist in der Entwicklung und der Vermarktung der „grünen“ Wasserstofftechnologie in Transportfahrzeugen mit Investorengeldern tätig und wurde mehrfach ausgezeichnet

Buses4Future GmbH ist ein junges, voll handlungsfähiges Unternehmen, gegründet im Oktober 2019 mit dem Sitz in Oldenburg ( HRB 214 715 des Amtsgerichts Oldenburg ). Alle vier Gründer bringen eine natur- und wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung, sowie langjährige Berufs- und unternehmerische Erfahrung in die junge Buses4Future GmbH ein. Das Unternehmen hat den Proof of concept bereits mit zwei Brennstoffzellenbussen eindrucksvoll nachgewiesen. Seit über zwei Jahren sind diese Busse erfolgreich im Einsatz.

Die Buses4Future GmbH ( www.buses4future.com ) ist wie die Bundesregierung und die EU von der großen Bedeutung einer zukünftigen weltweiten, „grünen“ Wasserstofftechnologie und –Wirtschaft überzeugt, weshalb das Unternehmen EU-Förderung erhielt.

Das Unternehmen wurde bereits mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. Die Buses4Future GmbH wurde beim KFW-Gründer Wettbewerb Landessieger in Niedersachsen. Anfang September 2022 wurde die Buses4Future GmbH als Finalist im Mobility Award abermals geehrt. Buses4Future schaffte auf Anhieb den Sprung unter die Finalisten und belegte den 3. Platz und setzte sich damit gegen namhafte Konkurrenten durch.
„Wir sehen mit Freude, dass der Einsatz der Wasserstofftechnologie in der Reisebranche an Bedeutung gewinnt und Busse mit Zero Emission in den Fokus geraten“. Sagte der CEO Dr. Hans Hermann Schreier im Anschluss an die Preisverleihung.
Auch dieser Award wurde durch eine Jury unter dem Vorsitz von Professor Dr. Andreas Knie unter den Kriterien Innovationskraft, Relevanz und Wirtschaftlichkeit bewertet.

Buses4Future GmbH hat bereits die ersten Brennstoffzellenbusse an die Stadtwerke Münster geliefert - Die Stadt Münster sieht sich, so Dr. Hans Hermann Schreier, geschäftsführender Gesellschafter des Wasserstoffmobilitätsunternehmens Buses4Future GmbH, als Wegbereiter der emissionsfreien Mobilität mit grün erzeugtem Wasserstoff. Dr. Schreier freut sich, dass die ersten Brennstoffzellenbusse an die Stadtwerke Münster mehrjährig vermietet werden konnten. Der erste seit Dezember 2020 in Münster stationierte Bus zeigt in den bisherigen Testfahrten die gute Eignung dieser innovativen Technologie. Ab sofort fährt der Bus im normalen Betrieb auf der Linie 2.

Die Vision der Gesellschafter und Geschäftsführer: Wegbereiter und Technologieführerschaft bei der emissionsfreien Mobilität mit Brennstoffzellen und grünem Wasserstoff.

Die Mission des Unternehmens: Erstellung und wirtschaftliche Verwertung von überlegenen Brennstoffzellen im Leistungsbereich bei Bussen im ÖPNV sowie LKW und Schiffen in Europa. Die emissionsfreie Mobilität durch den Einsatz von Brennstoffzellen und grünem Wasserstoff bei Bussen im ÖPNV und sonstigen Transportfahrzeugen leistet einen konstruktiven Beitrag zur Beherrschung des Klimawandels.

Fazit: Die Akzeptanz ist bei Fahrern, Fahrgästen und Betreibern sowie der Politik vorhanden; die Verfügbarkeit ist hoch.

Alleinstellungsmerkmale sind der eigene entwickelte und überlegene Brennstoffzelleantrieb unserer niederländischen Partner, mehrjährige Betriebserfahrung, fachlich und unternehmerisch erfahrene Gründer als Gesellschafter und leistungsfähige Partner in einem mittelständischen Konsortium.

Vorgemerkte Kunden und Pilotanwender sind sowohl für 12m und 18m neue Busse als auch für die Umrüstung bestehender Busse bekannt. Hohe öffentliche Förderung für Kunden, aber auch für Buses4Future, stimuliert den Absatz. Die Produktion der Busse erfolgt vorerst in flacher Fertigung und soll in den nächsten Jahren stetig vertieft werden.

In den kommenden 5 Jahren sollen 200 Busse verkauft werden, beginnend mit 2020. Der kumulierte Umsatz beträgt dabei über 100 Mio. €. Als Margen werden bis zu 30% angestrebt bei einer Umsatzrendite von 5-10%. Sowohl Kosten als auch Verkaufspreise sollen in der nächsten Dekade um bis zu 40 % sinken, bedingt durch Innovationen, Lernkurve und Hochfahren der Stückzahlen.

Ob Investoren, Kommunen, Zulieferer oder Lieferanten von grünem Wasserstoff, in uns findet jeder seinen zuverlässigen Partner für eine umweltfreundliche Zukunft. Buses4Future bietet deshalb Investoren die Chance, sich am Auf- und Ausbau von Buses4Future zu beteiligen und an einem weltweiten Zukunftsmarkt zu partizipieren.

Für interessierte Kapitalanleger werden je nach Mindestlaufzeit und Wahl des Finanzinstruments unterschiedliche Zinshöhen bzw. Ausschüttungen ab 4 % bis 6,5 % p.a. - individuell verhandelbar - angeboten. Es handelt sich um gewinnorientierte, nicht wertpapierverbriefte Kapitalanlagen und/oder um erfolgsunabhängige, festzinsorientierte Vermögensanlagen. Der jeweils in Aussicht gestellte Ertrag darf aus gesetzlichen Gründen nicht garantiert werden und kann deshalb auch niedriger ausfallen. Interessenten wenden sich an den geschäftsführenden Gesellschafter Dr. Hans Hermann Schreier unter der Mailadresse hermann.schreier@buses4future.com . - Für die angebotenen Vermögensanlagen besteht gem. § 2 Abs. 2 Satz 1 Vermögensanlagengesetz keine Prospektpflicht, da jeweils nur 20 Anteile angeboten und gezeichnet werden können.

 

 

 

Kontakt:

Buses4Future GmbH

Geschäftsführer:
Dr. Hans Hermann Schreier

Branche:
Brennstoffzellen

Marie-Curie-Str. 1
D-26129 Oldenburg

Email:
hermann.schreier@buses4future.com

Internet:
buses4future.com

Auszeichnung - KfW Award Gründen 2020:
Landessieger Niedersachsen

Tel.: +49 441 50 54 90

Weitere Informationen:
Präsentation des Unternehmens auf Anleger-Beteiligungen.de

Für die hier dargestellten Vermögensanlagen besteht gem. § 2 Abs. 2 Satz 1 Vermögensanlagengesetz keine Prospektpflicht;
es gilt jeweils die Bereichsausnahme gemäß § 2 Abs. 1 Nr. 3a Vermögensanlagengesetz

Alle hier dargestellten Finanzinstrumente sind Beispiele und stellen keine Angebote dar, sondern sind mit ihren Variablen – Laufzeit, Zinshöhe, Ausschüttungen und Mindestbeteiligungen – frei aushandelbar.

Es besteht gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz die Verpflichtung, beim Erwerb jeglicher Vermögensanlage auf erhebliche Risiken hinzuweisen, die zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen können.

Hotelneubau des Bohrerhofs im Freiburger Großraum wurde eröffnet am 17. September 2022

Das Landhotel des Bohrerhofs im Markgräflerland mit 64 Zimmern in nachhaltiger Bauweise errichtet, wurde am 17. September 2022 eingeweiht. Das Hotel wurde in dreigeschossiger Holzbauweise erstellt ( Bildmaterial finden Interessenten auf www.bohrerhof.de ).

Es sind 64 Zimmer vorhanden, davon ein Spezialzimmer für Gäste mit Behinderung und 16 Familienzimmer. Neben einer Lobby sind Seminarräume und Seminar-Möglichkeiten im Outdoor-Bereich vorhanden. Alle Zimmer im Erdgeschoß haben eine Terrasse und in den oberen Stockwerken einen geräumigen Balkon, der jeweils nach Süd-Osten oder Süd-Westen ausgerichtet ist.

Es wurden Pkw- und Bus-Parkplätze angelegt. Ferner sind
E-Ladestationen für Pkw und E-Bike-Ladestationen für Fahrräder vorhanden.

Es wurde für eine nachhaltige Bauweise gesorgt. Die Baustoffe bestehen überwiegend aus heimischer Tanne und Fichte als Tragwerk, Dämmungen und Fassadenbekleidungen stammen aus dem nahen Schwarzwald. Es wurden 1.500 Kubikmeter Bauholz verarbeitet und 1.200 Kubikmeter Holzfaserdämmung verbaut. Alle Baustoffe sind zertifiziert gemäß der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen.

Energie Management: Zu 80 Prozent autark durch Grundwassernutzung, Wärmepumpe und Photovoltaik-Anlage. CO2 Bilanz: Einsparung durch den Werkstoff Holz etwa 2.700 Tonnen CO2. Einsparung von Holzbauweise gegenüber Stahlbetonbauweise (keine Verwendung von Zement) 1.800 Tonnen CO2. In Summe: Etwa 4.500 Tonnen CO2-Einsparung durch die Wahl des Baustoffes Holz.

Durch den laufenden Betrieb der technischen Gebäudeausstattung (Heizen / Kühlen) werden gegenüber einem klassischen Heiz-/ Kühlsystem pro Jahr etwa 35 Tonnen CO2 eingespart, durch die Photovoltaik-Anlage mit 620 kW pro Jahr werden 500 Tonnen CO2 vermieden. In Summe: Jährliche Einsparung von 535 Tonnen CO2.

Die Bohrerhof-Gruppe als landwirtschaftlicher Betrieb ist mit über 200 Hektar Fläche ein alteingesessenes Familienunternehmen im Markgräflerland ( D-79258 Hartheim im Dreiländer-Eck Deutschland-Frankreich-Schweiz ) und hat sich als Frischwaren- und Gemüseproduzent einen hohen regionalen Bekanntheitsgrad erarbeitet. Die Bohrerhof GmbH ist mit ihren landwirtschaftlichen Produkten und der Erzeugung in der Region unter eigener Marke, sowie der Marke „Unsere Heimat“ langjähriger Partner der EDEKA Südwest und erzielte damit in 2021 wiederum einen großen Umsatzzuwachs auf über Euro 5 Mio. Ein Teil der Qualitätsprodukte werden im hofeigenen Landmarkt sowie über regionale Händler - ausgeliefert mit einer eigenen Transportabteilung - vertrieben.

Das Motto der Bohrerhof-Gruppe als Familienunternehmen lautet "feldfrisch auf den Tisch des Verbrauchers". Der Betrieb hat sich auf fünf verschiedene Gemüse- und Salatspezialitäten fokussiert. Das Spitzenprodukt ist der Premiumspargel. Die Frische der Produkte wird durch eine firmeneigene Logistik und stundennahe Anlieferung nach Aberntung ermöglicht. Zudem betreibt die Familie Bohrer einen hofeigenen Landmarkt sowie einen gastronomischen Betrieb mit über 65.000 Gästen pro Jahr.

Seit über 40 Jahren in der Landwirtschaft, ist die Familie Bohrer mit ihren erwachsenen Kindern längst einer der großen regionalen Gemüseproduzenten in Baden-Württemberg nahe der Schweizer Grenze. Ihr Zucchini, Kürbis, Chicorée und Feldsalat spielen in der ersten Liga und ihr Spargel ist eine Klasse für sich. Neu im Anbau befinden sich auch Erdbeeren. Kein Edeka-Markt in der süd-badischen-württembergischen Region will auf den berühmten Bohrerhof-Spargel verzichten.

Der Bohrerhof (45 Angestellte + saisonale Erntemitarbeiter) ist bekannt für seinen gläsernen Betrieb und den Landmarkt mit eigenen, sowie regionalen Produkten. Das hofeigene Restaurant „Bohrers“ schräg gegenüber vom Landmarkt bringt diese Köstlichkeiten als feine Landküche für die Gäste – die auch zu einem Großteil aus der Schweiz kommen - auf den Teller.

Der Bohrerhof ist im Dreiländereck Deutschland / Schweiz / Frankreich ein Ausflugsziel über die Grenzen hinaus, insbesondere aus dem nahegelegenen Elsass und der Schweiz kommen sehr viele Gäste. Bevorzugtes Ausflugsziel ist seit fast 20 Jahren die große Kürbiswelt (jährlich wechselndes Thema) mit Kürbiskunst auf dem ganzen Hofgelände.

Das Wachstum der letzten 12 Jahre hin zur heutigen Betriebsgröße fand dabei zum überwiegenden Teil ohne Bankenfinanzierungen über private Investoren als Freunde und Gäste des Hauses statt. Die bisherigen Beteiligungsangebote über Genussrechte und Nachrangdarlehen wurden im Frühjahr 2018 von einer grundschuldbesicherten Kapitalanlage mit 5 % Festverzinsung p.a. abgelöst. In das LandLive Projekt kann von interessierten Anlegern weiterhin investiert werden. - Das neue grundschuldbesicherte Darlehens-Beteiligungsangebot wurde erarbeitet und wird unterstützt von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ).

 

 

Kontakt:

Bohrerhof GmbH

Bachstraße 6
D-79258 Hartheim-Feldkirch

Branche:
landwirtschaftliche Produkte

Geschäftsführer:
Petra Bohrer

Tel: +49 (0) 76 33 / 923320
Fax: +49 (0) 76 33 / 92332180

Email: info@bohrerhof.de

Internet: www.bohrerhof.de

Video zur Projektbeschreibung des neuen Landhotel:
www.bohrerhof.de/projektbeschreibung-landhotel/

Weitere Informationen:
Präsentation des Unternehmens auf Anleger-Beteiligungen.de

Für die hier dargestellten Vermögensanlagen besteht gem. § 2 Abs. 2 Satz 1 Vermögensanlagengesetz keine Prospektpflicht;
es gilt jeweils die Bereichsausnahme gemäß § 2 Abs. 1 Nr. 3a Vermögensanlagengesetz

Alle hier dargestellten Finanzinstrumente sind Beispiele und stellen keine Angebote dar, sondern sind mit ihren Variablen – Laufzeit, Zinshöhe, Ausschüttungen und Mindestbeteiligungen – frei aushandelbar.

Es besteht gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz die Verpflichtung, beim Erwerb jeglicher Vermögensanlage auf erhebliche Risiken hinzuweisen, die zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen können.

 

Die Campus Vitalis GmbH & Co KG in Saarbrücken beabsichtigt mit Investorengeldern ein innovatives Zentrum zur ganzheitlichen Gesunderhaltung und Vorbeugung zu errichten.

Philosophie des Unternehmens : „Die Zeit ist reif für Campus vitalis“

Mit dem Immobilienobjekt „Campus vitalis“ entsteht ein Zentrum mit wegweisenden Räumen, in denen ein 120-köpfiges Team aus empathischen Therapeuten, Sportlehrern, Ärzten, Köchen, Referenten sowie vielen fleißigen Gastgebern wertvolle Impulse für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Gäste geben werden. Gerade in dieser Zeit des Umbruchs in allen Lebensbereichen wird Campus vitalis ein Ort der Orientierung und der Besinnung auf die zeitlosen Werte für jeden Einzelnen und für die Gemeinschaft sein und somit Zukunft weisen. „Campus vitalis hilft heilen.“

Energiekonzept „Sinnvolle Verbindung natürlicher Energieträger.“

In Campus vitalis sind die derzeit zur Verfügung stehenden Technologien zur Erzeugung und Wiederverwendung von Energie in einem ganzheitlichen Zusammenspiel verbunden. Durch optimierten Einsatz von Großwärmepumpen, Photovoltaik und Solarthermie wird Energie aus Wasser, Abwasser, Erde, Luft und Sonne gewonnen und der Bedarf an Heizen, Kühlen und Lüften der knapp 10.000 m² hochwertigen Nutzflächen vollständig kostenlos gedeckt.

WirtschaftlichkeitCampus vitalis schafft Werte für alle Beteiligten.“

Im Mittelpunkt aller Planungen, dem Bau und dem Betrieb von Campus vitalis stehen die Menschen; die Gäste, die Mitwirkenden im Team, die Unternehmenspartner und die Gesellschafter. Die Businessplanung beruht auf den Grundsätzen eines ausgewogenen und angemessenen Miteinander, in das alle mit Freude Energie investieren, um aus dem Ganzen wiederum vielfältige materielle und immaterielle Mehrwerte zu erhalten.

„Mit ihrer bewussten Beteiligung an Campus vitalis schaffen empathiefähige Interessenten Werte für sich und andere.“

Die geplanten Objektdaten :

Grundstück:   rd. 30.000 m² (AAA-Lage in Saarbrücken)

Nutzfläche:     rd. 10.000 m² (750 m² Medical Therapie, 1440 m² Medical Sport,
                                                      2.700 m² Medical SPA, 800 m² Restaurant,
                                                      400 m² Seminarräume und 160 Betten in
                                                      4 Sterne superior Comfort Suiten und Zimmern.)

Tiefgarage:     200 Parkplätze

Geplanter Baubeginn:   I/2022  -       Geplante Eröffnung:    III/2023

Interessenten für die gewinnorientierten oder festzinsorientierten Beteiligungs-Einlagen ab Euro 5.000,- wenden sich an den geschäftsführenden Gesellschafter, Herrn Rüdiger Renno  
( www.campusvitalis.info      post@campusvitalis.info )  

 

 

Kontakt:

Campus Vitalis GmbH & Co KG

Geschäftsführer:
Rüdiger Renno

Branche:
Immobilien

Bertha-von-Suttner-Straße 5
66123 Saarbrücken

Email:
post@campusvitalis.info

Internet:
campusvitalis.info

Tel.: +49 681 2106 9 917
Fax:

Weitere Informationen:
Präsentation des Unternehmens auf Anleger-Beteiligungen.de

Für die hier dargestellten Vermögensanlagen besteht gem. § 2 Abs. 2 Satz 1 Vermögensanlagengesetz keine Prospektpflicht;
es gilt jeweils die Bereichsausnahme gemäß § 2 Abs. 1 Nr. 3a Vermögensanlagengesetz

Alle hier dargestellten Finanzinstrumente sind Beispiele und stellen keine Angebote dar, sondern sind mit ihren Variablen – Laufzeit, Zinshöhe, Ausschüttungen und Mindestbeteiligungen – frei aushandelbar.

Es besteht gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz die Verpflichtung, beim Erwerb jeglicher Vermögensanlage auf erhebliche Risiken hinzuweisen, die zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen können.

Die Grizzly KG ist mit ihren Unternehmen auf die Entwicklung, den Bau und die Sanierung von wohnwirtschaftlichen Objekten mit Anlegerkapital spezialisiert

Die Grizzly KG ist ein bereits im Jahr 2007 gegründetes Unternehmen. Gegenstand des Unternehmens ist die Projektentwicklung für eigene Immobilienobjekte. Komplementär und Kommanditist verfügen über jahrzehntelange Erfahrung im Segment Immobilien und Bank. Die Gesellschaft verfügt bereits über eine einwandfreie Leistungsbilanz. Mit den diversen Projektgesellschaften deckt das Unternehmen den Bedarf verschiedener Wohnformen, wie zum Beispiel furnished Apartment (Wohnen auf Zeit), Betreutes Wohnen und sozialverträgliches Wohnen ab. Die Beteiligung an einem Planungs- und Architektenbüro, sowie Kooperationen mit erfahrenen Modul und Elementbauten, gewährleisten eine einwandfreie Bauabsicherung.

Die Grizzly KG investiert ausschließlich in ökologisch sinnvolle Projekte, und leistet ihren Beitrag zum bezahlbaren Wohnen. Unsere eigene Generalübernahmegesellschaft ACONDO legt hohe Maßstäbe in Bauqualität und Energieeffizienz fest. Die Objekte werden alle in der Effizienzklasse 55/40 EE erstellt, beziehungsweise saniert. Ebenso hat ACONDO im letzten Jahrzehnt eine Expertise in Modul-/ Elementbau entwickelt, die den künftigen Herausforderungen des Wohnungsbaus sehr gut Rechnung tragen. Solventen Privatinvestoren bieten wir gerne die Möglichkeit der Co-Investition.

Für interessierte Kapitalanleger werden je nach Mindestlaufzeit und Wahl des Finanzinstruments unterschiedliche Zinshöhen bzw. Ausschüttungen ab 4 % bis 6,5 % p.a. - individuell verhandelbar - angeboten. Es handelt sich um gewinnorientierte, nicht wertpapierverbriefte Kapitalanlagen ( z.B. stille Beteiligungen, vinkulierte Genussrechte und/oder um erfolgsunabhängige, festzinsorientierte Vermögensanlagen. Der jeweils in Aussicht gestellte Ertrag darf aus gesetzlichen Gründen nicht garantiert werden und kann deshalb auch niedriger ausfallen. Interessenten wenden sich an den geschäftsführenden Komplementär, Herrn Michael Kratky, unter der Mailadresse m.kratky@grizzlykg.com .

Für die angebotenen Vermögensanlagen besteht gem. § 2 Abs. 2 Satz 1 Vermögensanlagengesetz keine Prospektpflicht, da jeweils nur 20 Anteile angeboten und gezeichnet werden können.

 

Kontakt:

Grizzly KG

Geschäftsführender Komplementär:
Herr Michael M.R. Krátký

Branche:
Immobilien

Konrad-Adenauer-Allee 1-11
61118 Bad Vilbel

Email:
m.kratky@grizzlykg.com

Tel.: +49 6101 9979-720
Fax: +49 6101 9979-777

Weitere Informationen:
Präsentation des Unternehmens auf Anleger-Beteiligungen.de

Für die hier dargestellten Vermögensanlagen besteht gem. § 2 Abs. 2 Satz 1 Vermögensanlagengesetz keine Prospektpflicht;
es gilt jeweils die Bereichsausnahme gemäß § 2 Abs. 1 Nr. 3a Vermögensanlagengesetz

Alle hier dargestellten Finanzinstrumente sind Beispiele und stellen keine Angebote dar, sondern sind mit ihren Variablen – Laufzeit, Zinshöhe, Ausschüttungen und Mindestbeteiligungen – frei aushandelbar.

Es besteht gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz die Verpflichtung, beim Erwerb jeglicher Vermögensanlage auf erhebliche Risiken hinzuweisen, die zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen können.

Die Semotis Ltd. ist ein Unternehmen zur Programmierung von künstlichen Intelligenz-Systemen und steht für Kapitalanleger offen.

Die Semotis Ltd.  (Der Name ist hergeleitet von semantischen Systemen und der ostis-Technologie) wurde am 01. Oktober 2020 in Epsom/ London mit einem Stammkapital von 25.000 EUR gegründet.

Der Gründer und geschäftsführende Direktor Patrick Regner hält regen Kontakt zu hochrangingen Professoren und Programmierern, welche das Programmieren der künstlichen Intelligenz im semantischen System seit 1995 stetig weiterentwickeln. 2003 wurde hierfür extra eine Arbeitsgruppe von Wissenschaftlern rein für diesen Bereich gegründet und im Jahr 2011 die erste Konferenz mit der ersten Präsentation der neuartigen OSTIS-Technologie vorgestellt. Die stetige Weiterentwicklung der Technologie führte dann auf der 9. OSTIS-Konferenz im Jahr 2019 zur Idee der Integration der Knowledge-Grafen mit künstlichen neuronalen Netzen und zur Vereinigung mit anderen maschinellen Lernmethoden in einem selbstlernenden Standard. Aktuelles Produkt ist das Patient Care System. 


Das System ist ein trainierbarer persönlicher Sprachassistent, der ausgestattet mit einer Videokamera, bereit ist, dem Patienten rund um die Uhr zu helfen, sein Kommunikations- und Informationsbedürfnis zu erfüllen und seinen emotionalen Zustand auf einem positiven Niveau zu halten. Das Sprachmodul erkennt eine Nachricht von einem Patienten und überträgt diese an die Wissensdatenbank, daraufhin wird basierend auf der Wissensdatenbank eine Ausgangsnachricht generiert.

Die intelligente Kern der Wissensdatenbank extrahiert Wissen aus allen verfügbaren Informationen und speichert in einem einheitlichen Format, einschließlich dem Dialogverlauf, aktuellen Nachrichten, Informationen über den Patienten, sein Leben, seine Interessen und seine Krankengeschichte als Knowledge-Graphen.

Die Videosignalverarbeitung erkennt den Patienten und speichert den emotionalen Zustand des Patienten in der Wissensdatenbank. Zusätzlich verfolgt es die Aktionen des Patienten, die Position der erforderlichen Gegenstände im Raum. Personenbezogene Patientendaten verbleiben dabei DSGVO-konform, ausschließlich und sicher verschlüsselt auf dem lokalen Server.

Leichte kognitive Beeinträchtigungen (LKB) sind entweder als ein Vorläuferstadium einer sich später entwickelnden Demenz anzusehen oder als eine gutartige, sich nicht weiter verschlechternde Altersvergesslichkeit. Die Prävalenz dieser Störung liegt bei 13-19% aller über 65-Jährigen. Patienten mit LKB haben ein Risiko von über 50%, nach 5 Jahren eine Demenz zu entwickeln. In Deutschland leben ca 17,5 Mio Menschen über 65 Jahren in Deutschland.

Die Semotis Ltd. ( www.semotis.com ) tritt hier im Bereich der Finanzierung aus eigenen wie aus fremden Mitteln, der Entwicklung und der Vermarkung der verschiedenen Produkte an.

Für interessierte Kapitalanleger werden je nach Mindestlaufzeit und Wahl eines mezzaninen Finanzinstruments unterschiedliche Zinshöhen bzw. Ausschüttungen ab 4 % bis 6 % p.a. - individuell verhandelbar - angeboten. Es handelt sich zum einen um gewinnorientierte, nicht wertpapierverbriefte Kapitalanlagen und zum Zweiten um erfolgsunabhängige, festzinsorientierte Vermögensanlagen. Der jeweils in Aussicht gestellte Ertrag darf aus gesetzlichen Gründen nicht garantiert werden und kann deshalb auch niedriger ausfallen. Interessenten wenden sich an den geschäftsführenden Direktor Patrick Regner unter der Mailadresse info@semotis.com . -

Für die angebotenen Vermögensanlagen besteht gem. § 2 Abs. 2 Satz 1 Vermögensanlagengesetz keine Prospektpflicht, da jeweils nur 20 Anteile angeboten und gezeichnet werden können.

Alle hier dargestellten Finanzinstrumente sind Beispiele und stellen keine Angebote dar, sondern sind mit ihren Variablen – Laufzeit, Zinshöhe, Ausschüttungen und Mindestbeteiligungen – frei verhandelbar.

Es besteht gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz die Verpflichtung, beim Erwerb jeglicher Vermögensanlage auf erhebliche Risiken hinzuweisen, die zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen können.

Kontakt:

Semotis Ltd.

Direktor:
Patrick Regner

Branche:
Medizintechnik

Prinzenallee 7
40549 Düsseldorf

Email:
info@semotis.com

Internet:
semotis.com

Telefonnummern:
02 11 - 96 292 846
02 11 - 96 292 847
02 11 - 96 292 864

Weitere Informationen:
Präsentation des Unternehmens auf Anleger-Beteiligungen.de

Für die hier dargestellten Vermögensanlagen besteht gem. § 2 Abs. 2 Satz 1 Vermögensanlagengesetz keine Prospektpflicht;
es gilt jeweils die Bereichsausnahme gemäß § 2 Abs. 1 Nr. 3a Vermögensanlagengesetz

Alle hier dargestellten Finanzinstrumente sind Beispiele und stellen keine Angebote dar, sondern sind mit ihren Variablen – Laufzeit, Zinshöhe, Ausschüttungen und Mindestbeteiligungen – frei aushandelbar.

Es besteht gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz die Verpflichtung, beim Erwerb jeglicher Vermögensanlage auf erhebliche Risiken hinzuweisen, die zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen können.

aktuelle Börsenkurse und Indizes von

clean & green holdings GmbH bietet die renditeträchtige Investition in ein diversifiziertes Portfolio von nachhaltigen Projekten

Die Fa. clean & green holdings GmbH mit Sitz in D-40822 Mettmann ( gegründet im August 2018 ) bietet eine effiziente und exklusive Gelegenheit, in ein diversifiziertes Portfolio von nachhaltigen Projektentwicklungen zu investieren. clean & green holdings GmbH ist eine Investment-Holding zur effizienten, direkten Finanzierung eines exklusiven Sachwerteportfolios. clean & green investiert in nachhaltige Sachwerte (Asset Based Business Models) mit stabilen Cashflows und exzellenten Management Teams. Unseren Investoren bieten wir eine von den allgemeinen Kapitalmärkten und konjunkturellen Schwankungen weitgehend unabhängige, stabile Investition.

clean & green holdings GmbH hat sich 2019 an der ProTerra Maroc beteiligt (51%) und wird bis zu 6 Mio. € in die Entwicklung von vier Fischfarmen investieren. Die Investition erfolgt in Form von Gesellschafterdarlehen. Die insgesamt acht Becken stellen eine Produktionskapazität von 24.000 bis 28.000 Tonnen Fisch p.a. bereit. Das Nettoergebnis nach Steuern der vier Farmen wird im eingefahrenen Betrieb jährlich bei ca. 35 Mio. € liegen. Nach Abschluss der Investitionen und Aufbau einer Liquiditätsreserve werden die Erträge zu 100% ausgeschüttet. Die Produktion kann auf den bestehenden Flächen durch den Bau zusätzlicher Becken auf jährlich bis zu 126.000 t bzw. 440 Mio. € Umsatz ausgebaut werden.

clean & green holdings GmbH investiert in Sachwerte mit stabilen Cashflows und einem exzellenten Management-Team; immer basierend auf bewährter, zuverlässiger Technologie

Planungsgrundlagen für die Geschäftsentwicklung von ProTerra Maroc:

  • 3.000 t Fisch pro Becken (16,6 % Reserve)
  • Keine Berücksichtigung von Erträgen aus Nebenprodukten (Garnelen, Algen, Agrarprodukte, „Superfood“ etc.)
  • Verkaufspreis 3,50 €/kg Fisch (Annahme: ausschließlich Verkauf von Fisch als Commodity; 28% Ertragsreserve bei separater Verwertung und Weiterverarbeitung der Fischteile)
  • Langsame Produktionssteigerung über 6 Jahre - Bau der Farmen 2-4 in 2022, 2024 und 2025 - Planung beruht auf 8 von 36 möglichen Becken.

Das Unternehmen unterstützt direkt mit der ProTerra Maroc 15 der 17-UN Ziele für nachhaltige Entwicklung !

  • Das Unternehmen  schafft wichtige, neue Arbeitsplätze in der Region (ca. 30% auch für ungelernte Arbeitskräfte)
  • Ca. 50 Mitarbeiter pro Farm, faire Löhne Kein Hunger
  • Nachhaltige und (ressourcen-) effiziente Produktion hochwertiger Lebensmittel
  • Entwicklung von Agrarkultur in Wüstenregionen Gesundheit und Wohlergehen
  • Natürliche, frische, gesunde Lebensmittel ohne den systematischen Einsatz von Antibiotika und Pestiziden
  • Hochwertige Bildung und Ausbildung von Fachkräften z.B. in nachhaltiger Agrarwirtschaft und Aquakultur
  • In Prüfung: Förderung der lokalen Schulen !  und ..  und  .  und

Das Kernteam der ProTerra Maroc entwickelt und betreibt seit mehr als 20 Jahren Fischfarmen und Landwirtschaft.

Die Finanzierungsstruktur ist wie folgt geplant

1. Private Investoren bis zu 3 Mio. €
2. Crowdfunding 2020/21: 6 Mio. € zu 7,5 % p.a.

Private Anleger und Kapitalgeber können sich mit Nachrangdarlehen an unserem interessanten und zukunftsträchtigen Projekt beteiligen. Interessenten wenden sich bitte direkt an den Gesellschafter-Geschäftsführer Björn Heyden ( b.heyden@cgsii.de ).

 

Kontakt:

clean & green holdings GmbH

Geschäftsführer:
Herr Björn Heyden

Branche:
Investment Holding

Johannes-Flintrop-Straße 8–10
40822 Mettmann

Email:
b.heyden@cgsii.de

Internet:
cgsii.de

Tel.: +49 2104 508 1588

Weitere Informationen:
Präsentation des Unternehmens auf Anleger-Beteiligungen.de

Weitere Informationen:
Landingpage zum Beteiligungsangebot

Für die hier dargestellten Vermögensanlagen besteht gem. § 2 Abs. 2 Satz 1 Vermögensanlagengesetz keine Prospektpflicht;
es gilt jeweils die Bereichsausnahme gemäß § 2 Abs. 1 Nr. 3a Vermögensanlagengesetz

Alle hier dargestellten Finanzinstrumente sind Beispiele und stellen keine Angebote dar, sondern sind mit ihren Variablen – Laufzeit, Zinshöhe, Ausschüttungen und Mindestbeteiligungen – frei aushandelbar.

Es besteht gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz die Verpflichtung, beim Erwerb jeglicher Vermögensanlage auf erhebliche Risiken hinzuweisen, die zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen können.

Anlegermessen, Finanzmessen bzw. Investorentreffs in Deutschland

World of Trading, Frankfurt
Anleger und Tradingmesse
Zutritt: für Fachbesucher und Privatbesucher
30. Sep. - 01. Okt. 2022

Messe Frankfurt
Frankfurt, Deutschland

Börsentag Berlin
Messe für Privatanleger und Profis
Zutritt: Publikumsmesse
8. Oktober 2022

Kongresszentrum Westfalenhallen
Berlin, Deutschland

Börsentag kompakt Nürnberg
Messe und Vortragsveranstaltung für Privatanleger
Zutritt: Publikumsmesse
22. Oktober 2022

Meistersingerhalle Nürnberg
Nürnberg, Deutschland

DKM, Dortmund
Internationale Fachmesse für die Finanz- und Versicherungswirtschaft
Zutritt: für Fachbesucher
25. - 27. Oktober 2022

Kongresszentrum Westfalenhallen
Dortmund, Deutschland

Börsentag Hamburg
Messe für Privatanleger und Profis
Zutritt: für Fachbesucher
12. November 2022

Handelskammer Hamburg
Hamburg, Deutschland

Grünes Geld
Messe und Kongress für nachhaltiges Investment
Zutritt: für Fachbesucher
19. November 2022

Historisches Kaufhaus Freiburg im Breisgau
Freiburg im Breisgau, Deutschland
Die Beratung über das Kapitalanlagegesetzbuch im Rahmen der BaFin-prospekfreien Privatplatzierung am freien Kapitalmarkt

von Dr. jur. Horst Werner, Göttingen

Dr. Horst Werner

 

Die Dr. Werner Financial Service AG berät ohne Zusatzkosten Interessenten über den passenden Rechtsträger für alle unternehmerischen Aktivitäten - auf Wunsch mit weiterer Kapitalaufstockung und Kapitalerhöhung durch Kapitalbeschaffung / Beteiligungsfinanzierung / Mezzaninefinanzierung ohne Fremdeinfluss ( keine Stimmrechts-Verwässerung ). Zur Unternehmensgründung mit Beratung über das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) für Kapitalgesellschaften zur Durchführung eines Private Placements ( auch als Auffanggesellschaften oder zum Outsourcing ) mit qualifizierter Finanzinstrumenten-Beratung ( sämtlicher Vermögensanlagen gemäß VermAnlG ) und Kapitalbeschaffung am Kapitalmarkt unter Beachtung des Kapitalanlagegesetzbuches ( KAGB ), um so Registrierungs- oder Genehmigungspflichten bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ( BaFin ) zu erkennen und Bußgelder zu vermeiden.

Zur Auswahl von Rechtsformen stellt das deutsche Gesellschafts- und Handelsrecht ( HGB, GmbH-G, AG-G ) ) eine Vielzahl von Unternehmensformen unter verschiedenen wählbaren Gesichtspunkten und Interessen zur Verfügung. Neben der privatrechtlichen Gesellschaft bürgerlichen Rechts ( GbR ) gibt es die nach Handelsrecht im Handelsregister registrierten kaufmännischen Personenhandelsgesellschaften ( OHG, KG ) mit juristischen “Eigenständigkeiten” ( z.B. der Kontofähigkeit der Kommanditgesellschaft ), die Annäherungen an juristische Personen haben ( z.B. die Möglichkeit zur Sachfirmen-Gebung). Die Kapitalgesellschaften als juristische Personen mit Haftungsbeschränkung auf das Vermögen der jeweiligen Gesellschaft sind in gesonderten Gesetzen wie dem GmbH-Gesetz, dem Gesetz über Aktiengesellschaften oder dem Genossenschafts-Gesetz geregelt. Gründungsunterstützung erhalten Interessenten von der Dr. Werner Financial Service AG mit weiterer Eigenkapitalbeschaffung, ergänzender bankenunabhängiger Unternehmensfinanzierung über stimmrechtsloses Mezzaninekapital. Dabei berät Sie Dr. jur. Horst Siegfried Werner als seit drei Jahrzehnten erfahrener Mezzaninekapital-Spezialist. Nachweisbare Referenzen werden auf Anfrage zur Verfügung gestellt.

Für die Gründung einer Handelsgesellschaft im Sinne des Handelsgesetzbuches ( siehe §§ 105 ff HGB ) oder die Übernahme einer vorgegründeten Gesellschaft kommen nach Dr. Horst Werner, Göttingen als Rechtsformen sowohl die Offene Handelsgesellschaft OHG, die Kommanditgesellschaft, die GmbH, die GmbH & Co KG und die Aktiengesellschaft als Kapitalgesellschaft mit Haftungsbeschränkung in Betracht. Die GmbH & Co KG als sogen. doppelstöckige Gesellschaft verbindet die Vorteile einer Haftungsbeschränkung auf das Gesellschaftsvermögen mit den steuerlichen Vorteilen des Einkommensteuerrechts und der Verrechnung von positiven mit negativen Einkünften. Bei der OHG haften alle Gesellschafter persönlich und unbeschränkt und sind sämtlichst im Handelsregister eingetragen. Gern sendet die Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ) eine Checkliste gem. KAGB für eine zu gründende und ins Handelsregister einzutragende Gesellschaft.

Gründungsdienste mit Vorberatung sind schneller, kostengünstiger und zeitsparender als der Kauf von Vorratsgesellschaften, da diese zusätzlich notariell beurkundet werden müssen und eine entsprechende Sitzverlegung der Vorratsgesellschaft zu erfolgen hat. Beim Kauf einer Vorratsgesellschaft muss das Stammkapital / Grundkapital voll eingezahlt sein. Bei einer Neugründung ist nur die hälftige Einzahlung des Stammkapitals bei der GmbH gesetzlich erforderlich. Das ist liquiditätsschonend. Für Interessenten erbringen wir die Gründungsdienste zum optimalen Start der Kapitalbeschaffung von Mezzanine-Kapital am Beteiligungsmarkt.

Der gesellschaftsrechtliche Neu-Gründungsdienst mit der Ausrichtung der Gesellschaft auf den gemäß Kapitalanlagegesetzbuch ( KAGB ) BaFin-kontrollierten Beteiligungsmarkt bietet die Dr. Werner Financial Service AG mit dem Gesellschaftsrechts-Experten Dr. jur. Horst Werner insbesondere unter Berücksichtigung des notwendigen operativen Geschäfts mit der Abgrenzung zu den BaFin-genehmigungspflichtigen AIF-Fonds und zu den wertpapiertorientierten OAGW-Fonds, unter Beachtung des Vermögensanlagengesetzes und des Wertpapierprospektgesetzes zur Vermeidung von überproportioniertem Bürokratie- und Prospektaufwand. Bei der Dienstleistung „Neu-Gründungsdienst“ findet die Erstgründung mit der Einreichung der Gründungunterlagen bei dem jeweils gewünschten Handelsregister statt. Anders als bei dem Kauf einer Vorratsgesellschaft entfällt die Sitzverlegung der KG, der GmbH oder der AG. Das erspart wertvolle Zeit, Dienstleistungskosten, Notargebühren und verringert die Kosten beim Handelsregister.

Prospektfrei- und BaFin-frei Kapital beschaffen von privaten Investoren unter Nutzung der gesetzlichen Bereichsausnahmen im VermAnlG :
Auch nach dem Inkrafttreten des Kleinanlegerschutzgesetzes kann Kapital von Privat an Privat über ein öffentliches Angebot prospektfrei ohne Verstoß gegen § 1 Kreditwesengesetz außerhalb der Banken als Nachrangdarlehenskapital mit qualifizierter Rangrücktrittsabrede, als grundschuldbesichertes Darlehen gem. § 1 Abs. 1 KWG, als partiarisches Darlehen, als Direktinvestment, als stilles Gesellschaftskapital, als Genussrechtskapital, als qualifiziertes Nachrangkapital oder als Namenschuldverschreibung (Anleihekapital) öffentlich angeboten werden.

Mit einer neuen Gesellschaft erhält der Gründer eine neue Bankverbindung und mit dem neuen Konto lautend auf die frisch gegründete Gesellschaft ein neues Rating, eine neue Creditreform-Beurteilung und damit auch eine neue, eigenständige  Bonität. Der Gründer erreicht eine vollkommen
n e u e  Bonität, da die Kapitalgesellschaft als juristische Person von der natürlichen Person des Gründers in Gänze unabhängig ist.

Im Rahmen des Gründungsdienstes ist auch ein geringerer Liquiditätsaufwand erforderlich. Denn die GmbH-Gründung erfordert zur ersten Eintragung ins Handelsregister lediglich Euro 12.500,- als Stammkapital-Einzahlung und die Gründung einer Aktiengesellschaft kann ebenfalls mit dem Mindesteinzahlungsbetrag von Euro 12.500,- auf das Grundkapital vorgenommen werden. Mit der Anmeldung zum Handelsregister erfolgt sodann die Eintragung unter der Handelsregister-Nummer HRB bei dem ausgewählten Handelsregister. Damit sind dann die beiden Gesellschaften als juristische Personen entstanden und haben als Kapitalgesellschaften die Haftungsbeschränkung. - Weitere Informationen erteilt kostenfrei Dr. jur. Horst Werner unter dr.werner@finanzierung-ohne-bank.de bei entsprechender Mail-Anfrage.

 

 

 

 

 

 

 

> Erfahren Sie mehr

Immobilienkauf und -finanzierung für Selbstnutzer

Geld sparen und Fehler vermeiden beim Kauf der eigenen vier Wände

von Gerd Kommer.

315 Seiten

 
Dr. Rainer Zitelmann, Immobilieninvestor, Gründer der der Beratungsgesellschaft Dr. ZitelmannPB. GmbH,

Dies ist das mit Abstand beste Buch zur Finanzierung der eigenen vier Wände, das ich gelesen habe. Kommer zeigt, dass viele verbreitete Lehrsätze zur Immobilienfinanzierung nicht richtig durchdacht sind. Der Kauf einer Immobilie ist für die meisten Menschen die größte Investition ihres Lebens. Wer dieses Buch liest und seine Ratschläge beherzigt, wird mit Sicherheit eine Menge Geld sparen und vor allem unnötige Risiken vermeiden. Wer glaubt, dass er das Buch nicht braucht, ist selbst schuld.

Jürgen Michael Schick, Präsident Immobilienverband IVD Immobilienunternehmer in Berlin,

Eine selbstgenutzte Wohnimmobilie bedeutet Freiheit und Schutz vor steigenden Mieten. Ein Eigenheim ist der zentrale Baustein für den eigenen Vermögensaufbau. Mietfreiheit im Alter ist der beste Schutz vor der drohenden Rentenlücke. Die wichtigsten Tipps, worauf Sie beim Kauf und der Finanzierung Ihres Eigenheims achten sollten, finden Sie in diesem praktischen und leicht verständlichen Buch. Der Sprung in die eigenen vier Wände sollte mit der Lektüre dieses Buches beginnen.

Finanzrocker, 16.04.2017

Alle, die nicht unbedarft in die ganzen teuren Fettnäpfen treten wollen bei der Eigenheimfinanzierung, sollten diese 20 Euro investieren. Der Leser nimmt viele nützliche Details mit.[…] Indem der Leser dann Tausende Euro durch nicht gemachte Fehler spart, rentiert sich die Investition in ›Immobilienfinanzierung für Selbstnutzer‹ sehr schnell.

 
 
Über das Buch

Hurra, wir kaufen ein Haus!

Immobilien gelten als solide Wertanlage und seit Corona hat sich die Nachfrage nach eigenen vier Wänden weiter verstärkt. Die Zinsen sind niedrig, die Preise regional sehr unterschiedlich. Und in den Kreditverträgen der Banken wird das Kleingedruckte immer komplexer. Um die Tücken des Hauskaufs zu durchschauen, braucht es Sachverstand. Dieses Buch hilft, diesen zu entwickeln: bei der Einschätzung des Kaufpreises und der Risiken, bei der Strukturierung des Kaufvertrags und bei der Finanzierung. Gerd Kommer versetzt seine Leserinnen und Leser in die Lage, auf Augenhöhe mit Verkäufern, Maklern und Banken zu sprechen, um das beste Ergebnis zu erzielen.

»Dies ist das mit Abstand beste Buch zur Finanzierung der eigenen vier Wände, das ich gelesen habe. Wer dieses Buch liest und seine Ratschläge beherzigt, wird mit Sicherheit eine Menge Geld sparen und vor allem unnötige Risiken vermeiden. Wer glaubt, dass er das Buch nicht braucht, ist selbst schuld.«

Dr. Rainer Zitelmann, Immobilieninvestor, Gründer der Beratungsgesellschaft Dr. ZitelmannPB. GmbH

 

Anleger-Beteiligungen.de auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter Anleger-Blog
Verantwortlich:

Dr. Werner Financial Service AG
Abt. Anleger-Beteiligungen.de
Vorstand: Dr. Horst Werner

Fliederweg 14
37079 Göttingen


Email: info@finanzierung-ohne-bank.de
Telefon: 0551 / 20549-215
Fax: 0551 / 20549217

Um zu gewährleisten, dass Ihnen der Investoren-Brief immer korrekt zugestellt wird, empfehlen wir Ihnen:

  • Tragen Sie den Absender-Namen "Anleger-Beteiligungen.de" mit der E-Mail-Adresse investorenbrief@anleger-beteiligungen.de in Ihr E-Mail-Adressbuch ein.
  • Stufen Sie den Investoren-Brief in Ihrem E-Mail-Account als „Wichtig“ ein.
  • Fügen Sie den Investoren-Brief bitte zur Liste der sicheren Absender hinzu.

Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier austragen, oder schicken Sie eine leere E-Mail mit der auszutragenden Email-Adresse im Betreff an unsubscribe@anleger-beteiligungen.de.

Copyright © 2018 Dr Werner Financial Service AG. Alle Rechte vorbehalten.


Das Newsletter-Abonnement ist für Sie völlig kostenlos und unverbindlich. Werbende Inhalte sind explizit als solche gekennzeichnet. Alle redaktionellen Informationen in diesem Newsletter sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung für die Richtigkeit der gemachten Angaben übernommen werden. Weiterhin ist Anleger-Beteiligungen.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Auch für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Haftung übernommen werden. Namentlich gekennzeichnete Beiträge von Unternehmen geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Vervielfältigung jeder Art, auch auszugsweise oder als Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur unter der Angabe der Quelle www.anleger-beteiligungen.de erfolgen.

Vervielfältigungen der mit "©" gekennzeichneten Artikel dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung erfolgen.

Bildquelle: fotolia.de

Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt. Mehr dazu lesen Sie auf unserer Homepage. Für Fragen, Anregungen und Kritik wenden Sie sich bitte direkt an die Redaktion unter der E-Mail-Adresse redaktion@anleger-beteiligungen.de.

Ältere Ausgaben des Investoren-Briefes können Sie im Archiv auf www.anleger-beteiligungen.de nachlesen.


Zur Datenschutzgrundverordnung vom 25. Mai 2018 und Datenschutzerklärung

1. Name und Kontaktdaten des Datenschutz-Verantwortlichen sowie unseres betrieblichen
Datenschutzbeauftragten

Verantwortlicher

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Dr. Werner Financial Service AG
vertreten durch den alleinvertretungsberechtigten Vorstand Dr. Horst Werner
Fliederweg 14

37079 Göttingen - Germany

Tel: ++49 (0) 551 20549-215
Fax: ++ 49 (0) 551 20549217

E-Mai: info@investoren-brief.de

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist:

Dr. Horst Werner
Dr. Werner Financial Service AG
vertreten durch den alleinvertretungsberechtigten Dr. Horst Werner
Fliederweg 14

37079 Göttingen, Deutschland

Tel.: ++ 49 (0) 551 20549-215
Fax: ++ 49 (0) 551 20549217

E-Mail: dr.werner@finanzierung-ohne-bank.de

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

2. Registrierung und Speicherung persönlicher Daten sowie Umfang, Art und Zweck der Datenerhebung

a) Ihr Gang auf unsere Webseite

Wir können Informationen über Sie in Verbindung mit Ihrer Nutzung unserer Dienste, einschließlich aller Informationen, die Sie an uns oder über eine Online-Buchung übermitteln, sammeln und speichern. Wir verwenden diese Informationen, um für die Funktionsfähigkeit unserer Dienstleistungen zu sorgen, Ihre Anfragen zu bearbeiten und die Qualität unserer Leistungsmodule zu verbessern Beim Aufrufen unserer Website www.investoren-brief.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.
  • Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

b) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

3. Transferierung Ihrer Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

4. Zur Benutzung von Cookies

Unser Unternehmen setzt auf seiner Website Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

5. Zum Einsatz von Social Media Plugins

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plugins des sozialen Netzwerks Facebook ein, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Die Einbindung dieser Plugins durch uns erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode, um Besucher unserer Webseite bestmöglich zu schützen.

Auf unserer Website kommen Social-Media Plugins von Facebook zum Einsatz, um deren Nutzung persönlicher zu gestalten. Hierfür nutzen wir den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button. Es handelt sich dabei um ein Angebot von Facebook.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

6. Zu Ihren Rechten als Betroffener

Sie haben das Recht:

· gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

· gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

· gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

· gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

· gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

· gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

· gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

7. Ihr Recht auf Widerspruch gegen die Datenspeicherung und auf Löschung

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@investoren-brief.de

8. Zum Stand der DSGVO und zur Änderung unserer Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand vom 25. Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter http://investoren-brief.de/Investorenbrief.php#imprint von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden


Anleger-Blog