Beteiligungsangebote für renditeorientierte Anleger

Jede Woche neu

  Archiv   App   Abonnieren Sie unseren kostenfreien Investoren-Brief
 
Anleger-Beteiligungen.de - Der führende Marktplatz für vor- und ausserbörsliche Unternehmensbeteiligungen

Gründungsdienst für Kapitalgesellschaften mit zusätzlicher Kapitalbeschaffung über die Dr. Werner Financial Service AG

von Dr. Horst Werner

Verehrte Anleger und Investoren!

Gründungsdienst für Kapitalgesellschaften mit zusätzlicher Kapitalbeschaffung von bankenfreiem, gewinnorientiertem  Mezzaninekapital oder Festzinskapital mit 3,5 % bis 5 % p.a. über www.finanzierung-ohne-bank.de .

Gründungsdienst mit handelsregisterlicher HR-Eintragung für Jung- oder Neuunternehmer mit weiterer Finanzierung über den Kapitalmarkt: Wir beraten Sie über den BaFin-freien ( ohne Fonds-Genehmigungspflicht nach KAGB ) passenden Rechtsträger für Ihre unternehmerischen Aktivitäten - auf Wunsch mit weiterer Kapitalaufstockung und Kapitalerhöhung durch Kapitalbeschaffung / durch stimmrechtslose Beteiligungsfinanzierung / Mezzaninefinanzierung zu 3,5 % bis 5,5 % p.a. ( ohne Fremdeinfluss ). Dr. jur. Horst Werner
dr.werner@finanzierung-ohne-bank.de ( Tel. +49 (0)551 / 20549-215 ).

Der Gesellschaftsrechtler und Kapitalmarktpraktiker Dr. jur. Horst Werner bietet nicht nur (Jung-)unternehmern einen Gründungsdienst für Kapitalgesellschaften und stattet diese Jung-Unternehmen mit zusätzlicher Kapitalbeschaffung für Erstinvestitionen über www.finanzierung-ohne-bank.de aus. Der Gründungsdienst mit handelsregisterlicher HR-Eintragung besteht für Jung- oder Neuunternehmer oder beim Outsourcing von Geschäftssparten oder bei der Gründung von Auffanggesellschaften mit der Möglichkeit weiterer Finanzierung über den Kapitalmarkt. Wir beraten Interessenten über den BaFin-freien passenden Rechtsträger und achten darauf, dass Sie keiner KAGB-Genehmigungspflicht als AIF-Fonds für Ihre unternehmerischen Aktivitäten unterliegen. Ein BaFin-zulassungsfreies Unternehmen, welches vom KAGB ausgenommen ist, muss mit seinem Unternehmensgegenstand auf eine aktive, operative Geschäftstätigkeit ausgerichtet sein und darf nicht in dem passiven Halten von Vermögenswerten – gepoolt durch Anlegergelder - bestehen. Ein auf Umsatztätigkeit – durch Dienstleistungen, Produktion oder Handel durch An- und Verkauf ( Warenumschlag ) – angelegtes Unternehmen unterfällt nicht dem neuen Fondsgesetzbuch KAGB und ist BaFin-anmeldefrei. Dementsprechend kann ein Immobilien-Bestandsunternehmen, wenn es sich überwiegend über Anlegerkapital refinanziert, einen zulassungsbedürftigen AIF-Fonds darstellen, auch wenn keine KG-Anteile ausgegeben werden. Dagegen stellt ein Immobilienunternehmen, in dem geplant, projektiert, gebaut und An- und Verkauf von Immobilien betrieben wird auch dann ein BaFin-zulassungsfreies „operativ tätiges Unternehmen“ dar, selbst wenn es sich in der Rechtsform einer GmbH & Co KG befindet und Kommanditanteile am Kapitalmarkt zur Finanzierung der Investitionen platziert.

Gleichzeitig erhalten alle Gründer mit einer neuen juristischen Person eine neue Bonität und ein neues Rating.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Dr. Horst Werner

Die Fa. alpha drilling & production GmbH in Lüneburg sucht mit vollen Auftragsbüchern Kapitalgeber zur Expansionsfinanzierung

Das Unternehmen wurde im November 2013 in Hamburg gegründet. Seit 2014 entwickelt, konstruiert und baut die Fa. alpha drilling & production GmbH mit Sitz in Lüneburg ( HRB Nr. 204769 des Amtgerichts Lüneburg ) innovative Bohranlagen und Sonderfahrzeuge, zugeschnitten auf die Anforderungen der Kunden. Das Unternehmen erreicht durch die integrierte CNC-Zerspannung/Dreherei, Schweißerei und der Lackiererei eine sehr hohe Fertigungstiefe, was zu großen Deckungsbeiträgen sowie eine extreme Flexibilität führt. Das Unternehmen hat ein eingezahltes Stammkapital von Euro 50.000,-; aktuelle Umsätze in 2019 Euro 2,15 Mio..

Der Garant für den Erfolg der ADP GmbH in der Eigenproduktion der Bohranlagen ist der kontinuierliche Knowhow-Transfer, gewonnen aus den gesammelten Erkenntnissen von Reparaturen und Umbau von hersteller- und generationsübergreifenden Bohranlagen.

Die alpha drilling & production GmbH ( abgekürzt ADP GmbH https://adp-drilling.de/ ) bietet Ihren Kunden einen Mehrwert durch die Fertigungsmöglichkeiten, vielfältige Kompetenzen sowie den Willen, auf die speziellen Anforderungen und individuelle Bedürfnisse unserer Auftraggeber eingehen zu können.

Die Bohranlagen und der Fahrzeugbau mit dem Bohr-Equipment sind entwickelt. Die ausgelieferten Anlagen sind bei den Kunden erfolgreich im Einsatz. Zu den Kunden gehören namenhafte Bohr- und Bauunternehmen aus der D-A-CH Region sowie den BeNeLux Staaten. Die Auftragsbücher der ADP GmbH sind sehr gut gefüllt.

Der Gründer und Geschäftsführer, Herr Jens Möllering (45J.) ist seit 29 Jahren in der Drilling-Branche tätig. Gestartet als Maschinenbaumechaniker waren seine weiteren beruflichen Stationen Einkauf, Qualitätssicherung, nationaler und internationaler Vertrieb sowie Mitglied in der Geschäftsleitung. Seine letzte Station vor der Gründung von alpha drilling & production GmbH war die Geschäftsführung einer Konzerntochter eines der größten deutschen Spezialtiefbau- und Brunnbaugruppen.

Die Maxime der ADP GmbH lautet „drilling is our passion“ : Bohren zur Entdeckung von Wasserbrunnen, von Thermalquellen, Geothermie-Anlagen, Einbringung von Erdwärmesonden Baugrunduntersuchungen etc.

Die Aufgabenstellung lautet nun bei den großen Auftragsüberhängen die Wandlung vom Einzelfertiger zum Serienfertiger zu vollziehen. Dies bedeutet im Wesentlichen. den weiteren Aufbau von Produktionskapazitäten zu bewerkstelligen, um die bereits vorhandenen Aufträge schneller, kostengünstiger und effizienter abzuwickeln.

Zur Beteiligung können die Stille Gesellschaftsbeteiligung ab Euro 10.000,-, Mindestlaufzeit: 5 Jahre, Grunddividende: 5 % zzgl. Überschussdividende anteilig aus 15% des Jahresüberschusses vereinbart werden. Die Genussrechtsbeteiligung ist ab Euro 20.000,- Zeichnungssumme, Mindestlaufzeit: 7 Jahre, Grunddividende: 5,5 % p.a. zzgl. Überschussdividende anteilig aus 15% des Jahresüberschusses erhältlich. Die in Aussicht gestellten Erträge sind nicht gewährleistet und können auch niedriger ausfallen.

Es können auch Nachrangdarlehen ab Euro 5.000,- Zeichnungssumme, Laufzeit: 3 Jahre bei einem Zinssatz: von 4,5 % p.a. gezeichnet werden. Ferner wird eine Anleihe als Namensschuldverschreibung  ab Euro 10.000 mit einer Laufzeit von 5 Jahren bei einer Festverzinsung von 5 % p.a. angeboten. Für die hier dargestellten Vermögensanlagen besteht gem. § 2 Abs. 2 Satz 1 Vermögensanlagengesetz keine Prospektpflicht, da jeweils nur 20 Anteile angeboten und gezeichnet werden können.

Potentielle Kapitalanleger nehmen bitte einen ersten Kontakt zu dem geschäftsführenden Gesellschafter, Herrn Jens Möllering unter der Mailadresse j.moellering@adp-drilling.de   auf. Das Beteiligungsangebot wurde aufbereitet und wird unterstützt von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ).

 

Kontakt:

Alpha Drilling & Production GmbH

Geschäftsführer:
Herr Jens Möllering
E-mail: j.moellering@adp-drilling.de

Ansprechpartner:
Herr Markus Brehm
Tel.: +49 (0) 151 580 658 01
E-mail: m.brehm@adp-drilling.de

Branche:
Bohranlagen

Otto-Brenner-Straße 3a
D-21337 Lüneburg

Email:
info@adp-drilling.de

Internet:
adp-drilling.de/

Tel.: +49 (0)4131 247 145-0
Fax: +49 (0)4131 247 145-9

Weitere Informationen:
Präsentation des Unternehmens auf Anleger-Beteiligungen.de

Für die hier dargestellten Vermögensanlagen besteht gem. § 2 Abs. 2 Satz 1 Vermögensanlagengesetz keine Prospektpflicht

WS Wärme+Strom Beteiligungsgesellschaft mbH bietet bei guten Renditen die Beteiligung an Pachtmodellen von Energieanlagen zur Kosten- und CO2-Einsparung

Die Fa. WS Wärme + Strom Beteiligungsgesellschaft mbH wurde im Sommer 2014 gegründet und ins Handelsregister des Amtsgerichts Fritzlar unter der HRB Nr. 12073 eingetragen. Die WS Wärme + Strom GmbH ( www.ws-g.de )plant, projektiert und betreibt effiziente Energieanlagen/Blockheizkraftwerke, die sie an Dritte als Nutzer verpachtet. Als Dienstleister und Technologieträger erstellt das Unternehmen mit den Geschäftsführern, Herrn Achim Erbeck und Herrn Wilfried Rütten, die erforderlichen neuen Energieanlagen für den Auftraggeber komplett aus einer Hand.

Der Grundstückseigentümer wird von der organisatorischen Umsetzung entlastet und erhält eine langfristige Garantie für eine energieeffiziente Versorgung seiner Liegenschaft. Dafür muss der jeweilige Auftraggeber keine eigenen zusätzlichen Geldmittel aufbringen. Die Kosten der Investition werden durch die erzielbaren Einsparungen gedeckt. Die Investitionssumme steht dem Betrieb voll zur Verfügung. Die Pachtrate über 120 Monate/10 Jahre wird durch die Einsparungen mehr als erwirtschaftet, meist steht ein erheblicher Überschuss zur Verfügung.

Nutzen statt kaufen ist die Philosophie der Fa. WS Wärme+Strom GmbH: Das BHKW-Pachtmodell erwirtschaftet hohe Erträge und schont die Umwelt.Der Energiemarkt wird durch seinen Wandel weg von der Atomenergie hin zu alternativen und erneuerbaren Energien der Wachstumsmarkt der nächsten 20 Jahre werden.

Die Fa. WS GmbH ist kompetent in der energetischen Optimierung von Immobilien mit konstant hohem Bedarf an Strom und Wärme (Hotels, Kliniken, Industriebetriebe, Gartenbau…) mit Blockheizkraftwerken (BHKW) und modernster Heiztechnik. WS analysiert die Datenlage fundiert und ermittelt kompetent,welche technische Lösung für den Kunden betriebswirtschaftlich optimal ist. Danach besuchen wir das Objekt und stimmen die örtlichen und baulichen Gegebenheiten ab. Anschließend erarbeiten wir ein konkretes Angebot unter Einbeziehung von regionalen Handwerkern und den Marktführern der deutschen Heizungsindustrie.

Der Kunde benötigt für die Investition in die neue Energieanlage kein Eigenkapital. WS Wärme+Strom GmbH trägt die Investition und übernimmt die Vollwartung für 10 Jahre bis hin zum eventuellen Totalausfall.

Weitere Vorteile für den Kunden :

  • Keine Investitionskosten, Kalkulationssicherheit
  • Deutliche Senkung der aktuellen Energiekosten; hohe CO2 Einsparung
  • Liquidität und Bonität des Auftraggebers bleiben erhalten
  • Rücklagen für Heizungssanierung und Wartung entfallen
  • Unabhängigkeit von steigenden Stromkosten
  • Hocheffiziente Technik der Marktführer
  • Optimale Betriebssicherheit durch Fernüberwachung
  • Sicherheit durch 365 Tage 24 Stunden Service
  • Planung, Projektierung, Finanzierung, Installation und Wartung: alles aus einer Hand

Ertrag des Betreibers (Kunde)

  • deutlich weniger Stromeinkauf durch hohe Eigenproduktion
  • Vergütung nach KWK-Gesetz für jede kWh Stromerzeugung, Vergütung Stromeinspeisung durch den Energieversorger
  • Vergütung für vermiedene Netzkosten
  • Rückerstattung Energiesteuer
  • keine Rücklagen für Kauf und Reparaturen

Die Bundesregierung weitet die Förderung von KWK-Anlagen aus und beschleunigt den Ausbau dieser Technologie. Ziel ist es, in den nächsten Jahren ihren Anteil der Stromerzeugung auf 25 Prozent anzuheben. Derzeit liegt er bei etwa 15 Prozent.

Einem ausgewählten Anleger- und Investorenkreis wird die Möglichkeit geboten, im Rahmen einer prospektfreien- Small-Capital-Platzierung ( max. 20 Anleger pro Finanzinstrument ) am zukünftig steigenden Erfolg des Unternehmens teilzuhaben. Ausgegeben werden renditeorientierte, unmittelbare Unternehmensbeteiligungen ab einer Mindestbeteiligung von Euro 10.000,- in Form von stillen Beteiligungen und ab einer Mindestbeteiligung von Euro 20.000,- als Genussrechte mit einer jeweiligen, jährlichen Ausschüttung von bis zu 5,5 % plus Übergewinnanteile sowie eine fünfjährige Namensschuldverschreibungen ab Euro 10.000,- mit einer Festverzinsung von 5 % p.a. und ferner Nachrangdarlehen ab Euro 5.000- mit einer Laufzeit von drei Jahren und einer Verzinsung von 4,75 % p.a.. Für die hier dargestellten Vermögensanlagen besteht gem. § 2 Abs. 2 Satz 1 Vermögensanlagengesetz keine Prospektpflicht. Die in Aussicht gestellten Erträge sind nicht gewährleistet und können auch niedriger ausfallen.

Ansprechpartner zur ersten Kontaktaufnahme und für die Fragen von Investoren und potentiellen Finanzdienstleistern ist der Geschäftsführer, Herr Achim Erbeck unter der Mailadresse info@ws-g.de . Das Beteiligungsangebot wurde aufbereitet und wird unterstützt von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ).

 

Kontakt:

WS Wärme+Strom Beteiligungsgesellschaft mbH

Geschäftsführer:
Herr Achim Erbeck, Herr Wilfried Rütten

Branche:
Energie

Meisenweg 7
34327 Körle

Email:
info@ws-g.de

Internet:
www.ws-g.de

Tel: 05665 948614
Fax: 05665 948620

Weitere Informationen:
Präsentation des Unternehmens auf Anleger-Beteiligungen.de

Für die hier dargestellten Vermögensanlagen besteht gem. § 2 Abs. 2 Satz 1 Vermögensanlagengesetz keine Prospektpflicht

MEDITERRAN AG mit über Euro 4 Mio. Umsatz erstrebt am Beteiligungsmarkt die Kapitalaufnahme zur Wachstumsfinanzierung

Die Mediterran AG wurde 2017 Premium-Tiefkühlbäckerei u.a. von dem alleingeschäftsführenden Mitaktionär N. Seeg gegründet und ins Handelsregister beim Amtsgericht München unter der HRB-Nr. 235627 eingetragen. An dem attraktiven Standort in Garching wurden Produktionsstätten nach den neuesten Erkenntnissen hinsichtlich Energiebeschaffung (Solaranlage), Wärmerückgewinnung, Energieverbrauch etc. gebaut. Für die Arbeitsabläufe, die Lagerung der Rohstoffe und die bearbeiteten Produkte wurden die neuesten Erkenntnisse ebenso wie für die Waren-Auslieferung umgesetzt. Die Mediterran AG legt seit ihrer Gründung größten Wert auf die Auswahl und Verarbeitung seiner Rohstoffe bis hin zum fertigen Produkt. Die Erhaltung des „Kulturguts Brot“ steht dabei im Vordergrund. Das Produktsortiment umfasst mehr als 80 unterschiedliche Produkte.

Das Unternehmen definiert sich als Hersteller hochwertiger, handwerklicher Premium-Backwaren. Täglich bedient das Unternehmen überregional sowohl den konventionellen Handel als auch Biomärkte mit ausschließlich handgefertigten Backwaren. Ein Erkennungsmerkmal – auf das die Inhaber sind – ist, dass die Endprodukte nie vollkommen identisch sind, sondern sich alle durch die Handfertigung ein wenig unterscheiden. Die Formgebung der Produkte wird nicht durch Maschinen bestimmt, sondern von den gelernten Bäckern.

Im 2. Halbjahr 2017 begann die Herstellung von handgefertigten Premium TK-Backwaren (Tiefkühl), die sowohl direkt, als auch über den fachbezogenen Großhandel vertrieben werden. Da das entsprechende Marktsegment signifikante Wachstumschancen bietet, ist es dem Unternehmen– ohne direkte Vertriebsaktivitäten – gelungen, sehr schnell die namhaften Handelsketten mit seiner Qualität und den entsprechenden Produkten als Kunden zu gewinnen ( ReWe, Edeka, Micros CH, u.a.). Auch die überregional aktiven Zwischenhändler und Märkte sind Kunden der MEDITERRAN AG mit wachsendem Potential ( BackShop HH, La nouvelle Boulangerie und DeWiBack Berlin, Dean & David, Gusto, u.a.).

Die Mediterran AG ist nach dem höchsten Qualitätsstandard auch Bio-zertifiziert, was dem Unternehmen für die Zukunft bereits neue Absatzmärkte erschließen wird. Hier ist die MEDITERRAN AG bereits mit 2 großen Abnehmern in zielführenden Gesprächen.

Aufgrund des zunehmenden Qualitätsbewusstseins der Verbraucher plant das Unternehmen mit einem weiteren kontinuierlichen Wachstum, wobei die Grenze nicht durch den Markt vorgegeben sein wird, sondern durch die zu rekrutierende Anzahl befähigter Mitarbeiter für die handwerkliche Herstellung mit hohem Qualitätsanspruch.

Die Umsatzentwicklung der MEDITERRAN AG ergab sich wie folgt :

Umsatz:

  • Rumpfjahr 2017                     2.400.000 €
  • 2018                                     3.750.000 €
  • 2019                                     4.280.000 €
  • Plan 2020                              4.900.000 €

Das Unternehmen arbeitet derzeit ohne KK-Linie und hat keine Bankverbindlichkeiten

Detailliertere Planzahlen für 2020-2022 für Umsatz und Planergebnis liegen vor und können Investoren in vertraulichen Gesprächen erläutert werden.

Für interessierte Kapitalanleger werden je nach Mindestlaufzeit und Wahl des Finanzinstruments unterschiedliche Zinshöhen ab 4 % bis 5,5 % angeboten. Es handelt sich u.a. um gewinnorientierte Kapitalanlagen. Der jeweils in Aussicht gestellte Ertrag ist jedoch nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Auch festverzinsliche Namensschuldverschreibungen und Nachrangdarlehen mit unterschiedlichen Mindestlaufzeiten und Ausschüttungshöhen können gezeichnet werden.

Für alle angebotenen Vermögensanlagen besteht gem. § 2 Abs. 2 Satz 1 Vermögens-anlagengesetz keine Prospektpflicht, da jeweils nur 20 Anteile angeboten und gezeichnet werden können.

Die Beteiligungsangebote wurden aufbereitet und werden unterstützt von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ).

Kontakt:

MEDITERRAN AG

Vorstand:
Herr N. Seeg

Ansprechpartner
Aufsichtsratsvorsitzender:
Herr Dr. Hanns G. Seeg
Mobil: 0171-2166072
E-mail: HGSeeg@t-online.de

Branche:
Backwaren

Dirnismaning 16
85748 Garching

Internet:
mediterran-ag.de

Tel.: +49 89 32 18 66 26
Fax: +49 89 32 38 69 00

Weitere Informationen:
Präsentation des Unternehmens auf Anleger-Beteiligungen.de

Für die hier dargestellten Vermögensanlagen besteht gem. § 2 Abs. 2 Satz 1 Vermögensanlagengesetz keine Prospektpflicht

BestStay24 GmbH & Co. KG bietet Anlegern Erträge aus Immobilien-Investitionen mit Grundschuldbesicherung oder Gewinnorientierung

Die in München ansässige, neu gegründete BestStay24 GmbH & Co. KG finanziert und verwaltet Projekt- und Betriebsgesellschaften im Bereich des Hotel- und Immobiliengewerbes. Das Unternehmen - die BestStay 24 GmbH & Co. KG aus Grünwald ist im Handelsregister unter der Nummer HRA 111336 beim Amtsgericht München verzeichnet - zählt zu den neuen Akteuren, die mit frischen Ideen den Markt für das Teilzeitwohnen bedienen. Gegründet von einem in Hotellerie und Immobilienwirtschaft erfahrenen Management, entwickelt, vermietet, verwaltet und betreibt das outgesourcte Unternehmen Hostels, Boardinghäuser, Wohnheime und soziale Einrichtungen für temporäres Wohnen. Damit will das Unternehmen gerade in Hochpreismetropolen wie München dem Überangebot an luxuriösen Unterbringungsmöglichkeiten zeitlich begrenzte Wohnformen im niedrigen und mittleren Preissegment entgegensetzen.

Zweck dieser BestStay24-Gesellschaften ( www.beststay24.de ) sind die Entwicklung gepachteter bzw. erworbener Wohn- und Gewerbeimmobilien, um darin Hostels, Boardinghäuser und Wohnheime als Zuhause auf Zeit zu betreiben. BestStay24 baut dabei auf dem seit vielen Jahren erfolgreichen Geschäftsmodell einer auf die Vermietung von Monteurwohnungen spezialisierten Unternehmensgruppe auf, deren Tätigkeitsfeld das Unternehmen in vielversprechenden Bereichen erweitert. Zu den Mietern der möblierten Wohnungen und Zimmer oder einzelner Betten von BestStay24 gehören vor allem Firmen, die Arbeitnehmer für einen Auftrag in einer fremden Stadt unterbringen müssen oder längerfristige Wohnmöglichkeiten für wechselndes Personal aus dem Ausland oder für Interims-Manager benötigen.

Das Wohnen über einen begrenzten Zeitraum in den erschwinglichen Unterbringungen von BestStay24 resultiert in einer Win-Win-Situation für die Betriebsgesellschaften des Unternehmens und deren Kunden. Denn wer möbliert vermietet, ist nicht an den örtlichen Mietspiegel gebunden und kann in entsprechenden Lagen oft sehr viel höhere Mieten erzielen, als bei einer regulären Langzeitvermietung. Trotz der enormen Margen müssen keine teuren Dienstleistungen für die Gäste vorgehalten werden. Der erhebliche Service-Aufwand eines Hotels entfällt. Umgekehrt werden deutsche Innenstädte durch Monteurwohnungen, Boardinghäuser etc. für Firmen mit günstigen Arbeitskräften überhaupt erst bezahlbar.

Investoren, die den Trend zu „Serviced Apartments“ in Boardinghäusern z.B. für den Niedriglohnsektor erkennen und am Erfolg entsprechender Wohnanlagen teilhaben möchten, bieten wir jetzt Gelegenheit, sich an der BestStay24 GmbH & Co. KG zu beteiligen. Wie Sie als Kapitalanleger von weit überdurchschnittlichen Renditeaussichten durch Mieteinnahmen profitieren können, die deutlich höher als bei einer regulären Vermietung liegen, erläutern wir gern allen Interessenten in einem persönlichen Gespräch.

Anleger können bei der BestStay24 GmbH & Co. KG grundschuldbesicherte Darlehen ab Euro 20.000 mit einer Mindestlaufzeit von 5 Jahren zu einem Zinssatz von 4 % p.a. zeichnen. Ferner werden Nachrangdarlehen ab Euro 5.000,- Zeichnungssumme, Laufzeit: 4 Jahre bei einem Zinssatz: von 4 % p.a. angeboten. Auch festverzinsliche Namensschuldverschreibungen und gewinnorientierte Beteiligungsformen mit unterschiedlichen Mindestlaufzeiten und Ausschüttungshöhen können gezeichnet werden. Der jeweils in Aussicht gestellte Ertrag ist jedoch nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Für die angebotenen Vermögensanlagen besteht gem. § 2 Abs. 2 Satz 1 Vermögensanlagengesetz keine Prospektpflicht, da jeweils nur 20 Anteile angeboten und gezeichnet werden können. Für die grundschuldbesicherten Darlehensanlagen besteht gem. § 1 Abs. 1 S. 2 Kreditwesengesetz (KWG) ebenfalls keine Prospektpflicht und keine Volumenbeschränkung.

Ein umfängliches Beteiligungs-Exposé steht auf Anforderung zur Verfügung. Bei Interesse nehmen Sie bitte einen ersten Kontakt auf zu dem Ansprechpartner, Herrn Victor M. Schneider als Geschäftsführer unter der Mailadresse beteiligung@beststay24.de . Das Beteiligungsangebot wurde aufbereitet und wird unterstützt von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ).

 

Kontakt:

BestStay24 GmbH & Co. KG

Geschäftsführer:
Victor M. Schneider

Branche:
Hotel- und Immobilien

Adalbert-Stifter-Straße 3 a
82031 Grünwald

Email:
beteiligung@beststay24.de

Internet:
www.beststay24.de

Tel.: +49 (0) 89 58 80 54 74 3
Fax: +49 (0) 89 58 80 54 74 8

Weitere Informationen:
Präsentation des Unternehmens auf Anleger-Beteiligungen.de

Weitere Informationen:
Landingpage zum Beteiligungsangebot

Für die hier dargestellten Vermögensanlagen besteht gem. § 2 Abs. 2 Satz 1 Vermögensanlagengesetz keine Prospektpflicht

PM Lifedesign Immobilien GmbH mit Sitz in München investiert mit Investorenkapital in Wohn- und Gewerbeimmobilien

Die PM Lifedesign Immobilien GmbH mit Sitz in der Theresienstraße 1 in 80333 München wurde im Spätsommer 2019 von dem Inhaber und alleinvertretungsberechtigten Geschäftsführer Paul Misar gegründet und ist ein Unternehmen der Misar-Gruppe im Immobilienbereich. Gegenstand des Unternehmens ist die operative Planung und Projektierung von Immobilienprojekten sowie deren Aufwertung, Verbesserung und innovative Entwicklung.

Neben der Immobilienentwicklung gehören Ankauf, Aus- und Umbau von Immobilien und deren Verkauf zu den operativen Tätigkeiten. Das zu entwickelnde Portfolio mit Bestands-Immobilien hat folgende Schwerpunkte:

Jede Art von Gewerbeimmobilien wie z.B. Gewerbe- und Industrieparks sowie Fachmarkt - und Logistikzentren, aber auch Mehrfamilienhäuser und Wohnungen in Deutschland und Österreich.

Wohnimmobilien wie Einfamilien- und Mehrfamilienhäuser, Ferienimmobilien sowie Wohnungen in Ferienwohnanlagen auf Mallorca, wobei auf der Sonneninsel speziell in den lukrativsten Gegenden im Südwesten investiert wird. Zu dieser Region zählen u.a. die bekannten Küstenorte Port Andratx, Portal Nous, Santa Ponca, Camp de Mar, Bendinat, Costa d´en Blanes, aber auch Cost de La Calma.

Der Südwesten Mallorcas inkl. der Hauptstadt Palma selbst und deren Umkreis bis zu 30 Autominuten hat auf der Insel die beste Infrastruktur und das abwechslungsreichste Freizeitangebot. Neben den  beliebten Restaurants und Bars sorgen besonders die edlen Yachthäfen, die guten Shoppinggelegenheiten, die attraktiven Golfplätze und sonstigen Freizeitangebote in dieser Region für ganzjährige Vermietungsmöglichkeit der Objekte. Jede dritte Ferienimmobilie auf Mallorca steht im Südwesten der Insel. Die Investitionen der Misar- Gruppe bewegen sich fast ausschließlich innerhalb von 35 Autominuten vom Flughafen Palma.

Ergänzt wird die Geschäftstätigkeit der PM Lifedesign Immobilien GmbH durch die Entwicklung besonders attraktiver Hotelprojekte, wobei das Hauptaugenmerk auf Nähe zu Palma, familiär geführte Lifedesignhotels und ganzjährige Auslastung gelegt wird. Neben den klassischen Sommergästen, zählen u.a. ganzjährig Seminargäste, Golftouristen und Radfahrteams zu den Kunden.

Das Portfolio wird regelmäßig erweitert und umfasst neben sich rasch drehenden Fix- und Flip -Immobilien auch einen dauerhaften Buy- and Hold -Anteil. Besonderer Wert wird auf günstige Einkaufsmöglichkeiten der Immobilien gelegt. Es besteht das Ziel, nach Möglichkeit Projekte zu realisieren, deren Einkaufswert deutlich unter Marktpreis liegt. Hierfür ergeben sich aktuell speziell auf Mallorca aufgrund der Brexit-Thematik bei britischen Immobilien-Verkäufern beste Gelegenheiten.

Vorschau: Bis 2030 ist ein fixer Immobilienbestand von bis zu Euro 100 Mio. angestrebt. Aus Gründen der Risikosplittung verteilt sich das Portfolio auf mehrere Märkte mit Schwerpunkt Deutschland, Österreich und Spanien, dort dann mit dem Schwerpunkt Mallorca.

Für interessierte Kapitalanleger werden je nach Höhe des Kapitalanlagebetrages unterschiedliche Zinshöhen ab 3,5 % angeboten. Dazu bietet der Unternehmensgründer Paul Misar werthaltige Grundschulden als Sicherheit. Insbesondere erhalten Investoren eine Besicherung ihrer Beteiligungsgelder mit Grundschuldeintragungen im Rahmen der Werthaltigkeit der jeweiligen Immobilien in Deutschland. Das dürfte das Beteiligungsrisiko der Anleger minimieren. Ferner werden Nachrangdarlehen ab Euro 5.000,- Zeichnungssumme, Laufzeit: 3 Jahre bei einem Zinssatz: von 4,5 % p.a. angeboten. Die Stille Gesellschaftsbeteiligung kann ab Euro 15.000,-, Mindestlaufzeit: 5 Jahre, Grunddividende: 5 % zzgl. Überschussdividende anteilig aus 15% des Jahresüberschusses vereinbart werden. Die Genussrechtsbeteiligung ist ab Euro 25.000,- Zeichnungssumme, Mindestlaufzeit: 7 Jahre, Grunddividende: 5,5 % p.a. zzgl. Überschussdividende anteilig aus 15% des Jahresüberschusses erhältlich. Auch eine Anleihe als Namensschuldverschreibung kann ab Euro 25.000,- mit einer Laufzeit von 5 Jahren bei einer Festverzinsung von 5 % p.a. gezeichnet werden.

Ausführliche Informationen über das Geschäftsmodell erteilt Herr P. Misar unter der Mailadresse paul.misar@lifedesigner.info .Das Beteiligungsangebot wurde aufbereitet und wird unterstützt von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ).

 

Kontakt:

PM Lifedesign Immobilien GmbH

Geschäftsführer:
Paul Misar

Branche:
Immobilien

Theresienstraße 1
80333 München

Email:
paul.misar@lifedesigner.info

Weitere Informationen:
Präsentation des Unternehmens auf Anleger-Beteiligungen.de

Für die hier dargestellten Vermögensanlagen besteht gem. § 2 Abs. 2 Satz 1 Vermögensanlagengesetz keine Prospektpflicht

Blank Roast Manufaktur Aktiengesellschaft Kaffeerösterei in Neustadt an der Weinstraße wird jetzt im Food- und Non-Foodbereich Bundesweit ihre Stellung ausbauen

Durch eine Sachkapitalerhöhung hat die Blank Roast-Unternehmensgruppe jetzt in der neuen Aktiengesellschaft ein Grundkapital von Euro 12,2 Mio. Damit kann die Kaffeemanufaktur in ihrem neuen Rechtsgewand einer AG jetzt bundeweit expandieren. In den Geschäftsräumen der Blank Roast AG und im hauseigenen Café der Kaffeemanufaktur am Stammsitz in Neustadt an der Weinstraße können begeisterte Kaffeeanhänger die Marke BLANK ROAST erleben. Beim Frühstück, beim Kaffeeklatsch, beim Kaffee-Barista Workshop, in der gläsernen Kaffeemanufaktur. Jeden Tag. nah am Verbraucher zu sein, gibt Einblick in die Vorlieben der Kunden, ihre Sehnsüchte und Wünsche. Ihr Verständnis von Lebensqualität und ihr Anspruch an Verantwortungsbewusstsein gegenüber Drittländern, in denen Kaffee angebaut wird, sind uns ebenso wichtig.

Die Blank Roast Manufaktur AG wird ihre eigenen Kaffeemarken ausbauen und verstärken, die sie zudem im ausgewählten Lebensmitteleinzelhandel mit wachsendem Erfolg verkauft. So kann das Unternehmen beste Referenzen vorweisen. BLANK ROAST wird bei mehr und mehr Einzelhandelsketten gelistet. Dazu gehören derzeit: EDEKA, denn’s biomarkt, dennree, Globus, Kaufland, METRO, WASGAU, WASGAU C+C, Real, REWE und der Premium-Einzelhandel mit Kaffeebars. Ein starker Umsatzträger ist der Online-Shop www.blankroast.de Hierzu gehört auch der Kaffeebotschafter, ein neuer Direktvertriebsweg der den Kaffeegenießer Zuhause berät. Der Kaffeebotschafter ist eingetragen beim Deutschen Patentamt und gibt Kaffeeempfehlungen an Endkunden sowohl auch an Business Kunden aus. Eine Mischung aus Affiliate Marketing und Direktvertrieb.

Ziel der Blank Roast AG ist es, in ganz Deutschland und nicht nur regional von Handelshäusern in ihr Sortiment aufgenommen zu werden. Auch weitere Erzeugnisse in Kombination mit dem Trendprodukt Kaffee sind in der Entwicklung, zum Beispiel wurde ein Kaffeelikör mit der Firma Eckes (Nordhausen) neu in die Supermärkte gebracht. Uns ist bewusst, dass hierfür weitere Investitonen getätigt werden müssen. Das Fassungsvermögen der Röstanlagen kann die gestiegene Nachfrage nicht mehr bedienen. Deshalb investiert das Unternehmen nachhaltig.

Ziel ist es für BLANK ROAST, seine Kaffees selbst zu importieren: Mehrkauf von Rohkaffee senkt den Kaffeepreis erheblich ( durch Mengenrabatt ) und macht das Unternehmen grundsätzlich ertragreicher. Eine Maßnahme dafür ist die Entwicklung von Eigenmarken im Auftrag von Kunden.

Unter brandingbeans.de erstellt BLANK ROAST mit einem Expertenteam Private Labels nach Wunsch der Kunden und übernimmt Konzeption, Design, Röstung, Abfüllung, Vermarktung und Webauftritt.

Die Blank Roast Manufaktur AG hat bereits bei zahlreichen Anlegern ein Gesamtvolumen von knapp Euro 1  Mio. erfolgreich platziert. Nunmehr werden auch partiarische Nachrangdarlehen mit 5 und 7 Jahren Mindestlaufzeit bei 4% bis 5,5 % Zins p.a. plus ein Umsatzbonus vergeben. Darüber hinaus werden Namens-Anleihen und Inhaberschuldverschreibungen zur Zeichnung im Rahmen der Bereichsausnahmen des Vermögensanlagengesetzes und des Wertpapierprospektgesetzes angeboten. Interessierte Anleger können direkt den AR-Vors., Herrn Holger Blank auf eine Beteiligungsmöglichkeit unter holger.blank@blankroast.de ansprechen oder sich das ausführliche Beteiligungs-Exposé zukommen lassen. Das Beteiligungsangebot wurde aufbereitet und wird begleitet von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ).

 

Kontakt:

Blank Roast AG

Geschäftsführer:
Herr Holger Blank

Branche:
Kaffeemanufaktur

Mußbacher Landstraße 21
D-67433 Neustadt an der Weinstraße

Email:
holger.blank@blankroast.de

Internet:
www.blankroast.de

Tel.: 06321-93788-0
Fax: 06321-93788-59

Weitere Informationen:
Präsentation des Unternehmens auf Anleger-Beteiligungen.de

Für die hier dargestellten Vermögensanlagen besteht gem. § 2 Abs. 2 Satz 1 Vermögensanlagengesetz keine Prospektpflicht

aktuelle Börsenkurse und Indizes von

Die Schweizer S²P AG besitzt das Weltpatent für die Umwandlung von Stroh in Zellstoff und Dünger und steht Investoren offen.

Die S²P AG Straw – Pulp & Paper in Alpnach Dorf/Schweiz ist Eigentümerin des Weltpatents. Die S²P AG besitzt nicht nur das Know-how zu dem Verfahren, sondern bietet auch die Planung von Strohzellstoff Dünger-Fabriken in Verbindung mit den Business- und Finanzplänen an.

Im zugrunde liegenden PF-Verfahren (Pulp and Fertilizer) wird die bei der Zellstoffherstellung anfallende Schwarzlauge zu einem organischen Langzeitdünger verarbeitet. Damit verfügt der Anwender über die weltweit einzige bekannte Technologie, um bei der Herstellung von Zellstoff aus den ansonsten toxischen Produktionsresten, der sogenannten Schwarzlauge, ein hochwertiges Produkt herzustellen.

Der Produzent kann seinen Umsatz nahezu verdoppeln und seine Erträge wesentlich steigern. 

Wie die S²P AG berichtet, ist die Errichtung einer Anlage für Zellstoff und Dünger aus Stroh in Sachsen-Anhalt geplant.

Seine Umweltfreundlichkeit und die Herstellung zweier hochwertiger Produkte, neben Zellstoff auch Dünger,  machen das patentierte PF-Verfahren so besonders.

Es wird ein jährlich nachwachsender Rohstoff verarbeitet, der weltweit in riesigen Mengen als Agrar-Reststoff anfällt.

Es laufen bereits international erste Lizenzverhandlungen, besonders intensiv in China. Dort bestehen schon beste Kontakte zu sechs interessierten Provinzen. Erfahren Sie mehr auf der Webseite des Unternehmens www.s2p-ag.com“.
Bei diesem Ausblick bietet das Unternehmen Privatanlegern und Investoren verschiedene Beteiligungsmöglichkeiten an: z.B.: Anleihekapital  zu 5%, 5 Jahre, ab Euro 100.000  oder Nachrangdarlehen mit einer Mindestlaufzeit von 4 Jahren ab Euro 5.000,- zu 5 %. Eine Beteiligung als Aktionär ist ebenfalls nicht ausgeschlossen. Ihr Ansprechpartner ist, Herr K.-H. Hörnlein als Verwaltungsrat des Unternehmens. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu dem Inhaber unter der Mail-Adresse khh@k-h-hoernlein.de  auf und fordern weitere Informationen an. Das Beteiligungsangebot wurde aufbereitet und wird unterstützt von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ).

 

Kontakt:

S²P AG

Geschäftsführer:
Karl-Heinz Hörnlein

Branche:
Zellstoffherstellung

Straw-Pulp & Paper Industriestraße 21
CH-6055 Alpnach Dorf

Email:
khh@k-h-hoernlein.de

Internet:
www.s2p-ag.com

Tel.: +41 41 500 2840
Fax: +41 41 500 2841

Weitere Informationen:
Präsentation des Unternehmens auf Anleger-Beteiligungen.de

Für die hier dargestellten Vermögensanlagen besteht gem. § 2 Abs. 2 Satz 1 Vermögensanlagengesetz keine Prospektpflicht

 

Finanzierungs-Seminar zur bankenunabhängigen Kapitalbeschaffung
am 23. April 2020 in Göttingen

Unternehmensfinanzierungen mit Nachrangdarlehen, Mezzanine-Kapital ohne Einflußrechte und Beteiligungskapital von privaten Kapitalgebern - alles ohne Bankverschuldung als bonitätssteigerndes Eigenkapital und BaFin-konform

Finanz-Workshop zur praktischen Umsetzung der  bankenfreien Finanzierung mit einer Privatplazierung am 23. April 2020: In Göttingen findet das Finanzierungsseminar über die bankenunabhängige Kapitalbeschaffung für Unternehmen mit BaFin-gerechten Unterlagen erneut zum Vorzugspreis von nur Euro 199,-  mit dem Kapitalmarkt-Praktiker Dr. jur. Horst Werner statt. Kapitalmarktorientierte Unternehmensfinanzierungen mit privaten Nachrangdarlehen, Nachrangkapital als Eigenkapital ohne Einflussrechte, Beteiligungskapital oder Fondskapital von privaten Kapitalgebern – alles ohne Bankverschuldung; ausführlich dargestellt und erläutert im (Eigen-)Kapitalbeschaffungs-Seminar am 23. April 2020 mit der Dr. Werner Financial Service AG in Göttingen – insbesondere unter Berücksichtigung der neuen Bestimmungen ab dem 01. Januar 2016:

Wir informieren Sie ausführlich über alle Wege zu Finanzierungen mit Investorenkapital (ohne Bankenstress) und zusätzlichem Wachstumskapital sowie über stimmrechtsloses Beteiligungskapital (stilles Gesellschaftskapital, Genussrechtskapital, private Nachrangdarlehen, grundschuldbesicherte Darlehen und Anleihekapital, Hypothekenanleihen etc.) von privaten Kapitalgebern und Anlegern (Einzelinvestorenvermittlung über Mezzaninefonds, Beteiligungsgesellschaften / Fondskapital oder durch Privatplatzierungen über breit gestreute Anlegerkreise). Detailliertere Informationen erhalten Sie in unserem Finanzierungsseminar-Video auf der Startseite unserer Homepage www.finanzierung-ohne-bank.de.

Wir geben zur Finanzierung und zur praktischen Kapitalbeschaffung – gerade auch für kleine Unternehmen – die besondere Gelegenheit, das Finanzierungs-Seminar am 23. April 2020 in Göttingen zum Vorzugspreis von € 199,- inkl. USt. (Normalpreis EUR 489,- inkl. USt) und jeder weitere Teilnehmer € 159,- zu besuchen. In dem Finanzierungs-Seminar

„Finanzierungen für Unternehmen ohne Bankenstress,
Kapitalbeschaffung von Investoren, Nachrangkapital, Mezzanine-Kapital, Fondsfinanzierungen, Kapital von privaten Investoren für mittelständische Unternehmen und Familienunternehmen”

stellen wir ausführlich die Strukturen und verschiedenen Formen der bankenunabhängigen Unternehmensfinanzierung durch stimmrechtsloses Beteiligungskapital dar, informieren Sie über

(a) Nachrangdarlehen und Direktinvestments mit den gesetzlichen Bereichsausnahmen sowie die prospektfreien grundschuldbesicherten Darlehen

(b) über BaFin-freie „Small-Capital-Platzierungen” von Finanzinstrumenten für kleine Unternehmen und Existenzgründer mit geringem Kapitalbedarf ohne BaFin-Prospekt von € 50.000,- bis ca. € 5.000.000,-;

(c) für größere Unternehmen mit einem BaFin-gebilligten Kapitalmarkt- oder Fondsprospekt für eine Privatplatzierung bis € 200 Mio.

(d) Darstellung des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) mit der BaFin-Zulassungspflicht auch für private AIF-Fonds und Erläuterung der Abgrenzung zu den operativ tätigen Unternehmen.

Die Referenten beschreiben intensiv den Ablauf der Kapitalbeschaffung, erläutern die praktischen Platzierungswege und gehen schließlich auf die Finanzkommunikation als Mittel der erfolgreichen Investorengewinnung ein. Tagungstermin:

Donnerstag, den 23. April 2020, 10.00 bis 17.00  Uhr im Seminarhaus Göttingen in Göttingen

Buchen Sie Ihren Platz in unserem Kompakt-Seminar. Umfängliche Tagungsunterlagen, Finanzierungs-Fachbroschüren, Mittagessen und Pausengetränke/Gebäck sind inklusive!

Reservieren Sie entweder telefonisch unter 0551/ 99964-240 (Ansprechpartnerin: Frau Densow) oder buchen Sie mit dem Anmeldeformular Finanzierungsseminar zum Sonderpreis über die Website:

www.finanzierung-ohne-bank.de/Finanz_Seminar_Unternehmensfinanzierung_Anmeldung.php .

Für weitere Informationen verweisen wir zusätzlich auf das Fachbuch „Finanzierung“ von Dr. Horst Siegfried Werner, das als Band 6 der Handelsblatt-Mittelstandsbibliothek mit 288 Seiten erschienen ist.

Dr. Werner Financial Service AG
Dr. Horst Siegfried Werner

Fliederweg 14
D-37079 Göttingen

Tel.: 0551/99964-240
Fax: 0551 / 20549217
E-Mail: info@finanzierung-ohne-bank.de
Homepage: www.finanzierung-ohne-bank.de

Ihr Partner in Deutschland für die bankenfreie Kapitalbeschaffung

Sitz: Göttingen
Registergericht: Amtsgericht Göttingen, HRB - 3111
www.finanzierung-ohne-bank.de
dr.werner@finanzierung-ohne-bank.de

Netzwerkpartner:
www.anleger-beteiligungen.de
www.investoren-brief.de

Die Fa. ecoTec Energy AG, Inc. will in der Zusammenarbeit mit Kommunen nachhaltige Pflege chronisch Erkrankter unter Beachtung ökologischer Herausforderungen ermöglichen

Die ecoTec Energy AG, Inc. mit Sitz im österreichischen A-4881 Straß hat es sich zum Ziel gesetzt, für chronisch erkrankte, speziell demenziell erkrankte und andere pflegebedürftige Menschen ein beschütztes Zuhause im vertrauten Umfeld zu schaffen. Dafür will sie in Gemeinden, die entsprechende Grundstücke zur Verfügung stellen, vollständig ausgestattete und durch Fachpersonal betreute Wohngemeinschaften für jeweils acht bis zwölf Bewohner errichten. Die Gemeinschaften sollen älteren Menschen auch eine regelmäßige Aufgabe und Tätigkeit für ein sinnerfülltes Leben bieten.

Zu diesem Zweck werden alle Wohngemeinschaften mit einer dazugehörigen Gartenanlage ausgestattet, an deren Pflege und Bewirtschaftung die Bewohner beteiligt sind. Hier werden in einem innovativen Verfahren ausgesuchte Lebensmittel auch für den Eigenbedarf neben der Gemeindeversorgung produziert. Zusammen mit dem Einsatz modernster Technologien zur Energiegewinnung und -nutzung entstehen auf diese Weise autarke Einheiten, die sowohl Defizite in der Versorgung von Demenzerkrankten kompensieren, als auch dem drängenden Problem eines die Biokapazität unserer Erde übersteigenden Verbrauchs natürlicher Ressourcen begegnen.

Das erste Projekt dieser Art entsteht in der österreichischen Gemeinde Schleedorf. Weitere Wohngemeinschaften, auch international, sollen folgen. Für alle übernimmt die ecoTec Energy AG, Inc. Planung und Betrieb von Einrichtung und Anlagen, aber auch die Entwicklung und Produktion der gesamten Energie- und Versorgungstechnik.

Die AGL – Idee (Aquaponische gesunde Lebensenergieversorgung – AGL) basiert auf dem Gartenbaukonzept der Hydroponik. Das bereits seit dem 17. Jahrhundert bekannte Verfahren findet aktuell vor allem im Urban Gardening Anwendung, um sich auf kleinen Flächen, wie Balkonen oder Terrassen, klimafreundlich mit unbelastetem Gemüse und anderen Lebensmitteln zu versorgen.

Die ecoTec Energy AG, Inc. ( www.ecotec-energy.com ) bietet kooperationswilligen Gemeinden, die Grundstücke bereitstellen und Anlegern, die bei der Finanzierung der zu errichtenden Gebäuden und Einrichtungen mitwirken, eine langfristige Zusammenarbeit an.

Auf diese Weise generieren die ethischen Vorhaben regelmäßige Erträge, mit denen nicht zuletzt die Renditeerwartungen von Investoren bedient werden, die gemeinsam mit dem Unternehmen Verantwortung für Mensch und Umwelt übernehmen.

Anleger können sich an dem zukünftigen Erfolg der Fa. ecoTec Energy AG, Inc. rein gewinnorientiert oder mit Festverzinsung beteiligen und an ihrem Wachstum partizipieren. Die jährliche Verzinsung für Kapitalanleger ist bei den festverzinslichen Namensanleihen ab Euro 10.000,- (5 Jahre Laufzeit) mit 5 % und bei den Nachrangdarlehen als Einmalanlage ab Euro 5.000,- je nach Laufzeit und Beteiligungshöhe mit einem Zins von bis zu 4,5 % p.a. vorgesehen. Auch sind gewinnorientierte Kapitalanlagen als stille Beteiligungen und als Genussrechte möglich. Die Mindest-Beteiligungsdauer bei den gewinnorientierten Beteiligungen beträgt fünf Jahre bzw. wahlweise sieben Jahre.

Interessenten können detaillierte Auskünfte direkt von dem Vorstand, Herrn Johann Söllinger   ( johann.soellinger@ecotec-energy.com ) erhalten und dort ein Beteiligungs-Exposé anfordern. Einzelheiten des Beteiligungsangebots finden interessierte Kapitalgeber in dem genannten Unternehmens-Exposé, welches auch per Mail als PDF übersandt werden kann. In Beteiligungsfragen und bei der kapitalmarktorientierten Finanzierung wird die Fa. ecoTec Energy AG, Inc.  von der Dr. Werner Financial Service AG ( www.finanzierung-ohne-bank.de ) betreut.

Kontakt:

ecoTec Energy AG, Inc.

Vorstand:
Herr Johann Söllinger

Branche:
Energy

Straß im Attergau 34
4881 Straß im Attergau

Email:
office@ecotec-energy.com

Internet:
ecotec-energy.com

Tel.: +43 (0) 7667 7205-0
Fax: +43 (0) 76 67 7205 14

Weitere Informationen:
Präsentation des Unternehmens auf Anleger-Beteiligungen.de

 

Für die hier dargestellten Vermögensanlagen besteht gem. § 2 Abs. 2 Satz 1 Vermögensanlagengesetz keine Prospektpflicht

App der Finanzierung-ohne-Bank.de

„Wenn Sie alle Marktinformationen über Vermögensanlagen, über Bilanzierungsfragen, BaFin-Angelegenheiten etc. und ausserbörsliche Wertpapieranlagen kostenfrei erhalten wollen
( www.finanzierung-ohne-bank.de ), dann werden Sie in den sozialen Netzwerken (https://www.facebook.com/horst.werner1 , LinkedIn, Twitter oder Xing etc. ) unser „Follower“ oder laden Sie sich unsere App von unserer Startseite ( rechte Spalte ) auf Ihr Smartphone:

Unsere App der Finanzierung-ohne-Bank.de kann sich jedes Unternehmen und jeder interessierte Investor mit einem QR-Reader auf sein Smart-Phone ziehen und wird dann stets kostenfrei von
Dr. jur. Horst Werner über alle gesetzgeberischen Neuigkeiten, BaFin-Informationen und sonstige Nachrichten vom freien Kapitalmarkt und alle Beteiligungsangebote informiert.

 

      

Anlegermessen, Finanzmessen bzw. Investorentreffs in Deutschland

Börsentag 2020, München
Messe für Privatanleger und Profis
Zutritt: Publikumsmesse
28. März 2020

MOC Veranstaltungscenter
München, Deutschland

Invest 2020, Stuttgart
Leitmesse und Kongress für Finanzen und Geldanlage
Zutritt: Publikumsmesse
24. - 25. April 2020

Messe Stuttgart
Stuttgart, Deutschland

Bafin auf der Invest 2020, Stuttgart
Die BaFin ist auf der INVEST 2020 mit einem Stand und einem Vortragsprogramm vertreten
Zutritt: Publikumsmesse
24. - 25. April 2020

Messe Stuttgart
Stuttgart, Deutschland

Grünes Geld 2020, Stuttgart
Messe und Kongress für nachhaltiges Investment
Zutritt: für Fachbesucher und Privatbesucher
24. - 25. April 2020

Messe Stuttgart
Stuttgart, Deutschland

Börsentag kompakt 2020, Leipzig
Messe und Vortragsveranstaltung für Privatanleger
Zutritt: für Fachbesucher und Privatbesucher
09. Mai 2020

The Westin Leipzig
Leipzig, Deutschland

Anlegertag 2020, Düsseldorf
Die Privatanlagermesse
Zutritt: Publikumsmesse
06. Juni 2020

Classic Remise
Düsseldorf, Deutschland

Börsentag kompakt 2020, Köln
Messe- und Vortragsveranstaltung für Privatanleger
Zutritt: für Fachbesucher und Privatbesucher
05. September 2020

Hotel Pullman Cologne
Köln, Deutschland
Wandelanleihen als CoCo-Bonds mit einer festgelegten Schuldumwandlung in haftendes Eigenkapital

von Dr. Horst Werner, Göttingen

Dr. Horst Werner

 

Schuldumwandlungs-Anleihen ( = auch CoCo-Bonds genannt ) sind nach Dr. Horst Werner ( www.finanzierung-ohne-bank.de ) wandelbare Schuldverschreibungen mit einer vertraglich vorher bestimmten Schuldumwandlung in stimmberechtigte Gesellschaftsanteile ( z.B. wandelbar in Aktien ). CoCo-Bonds als Wandelanleihen haben einen festen Zinssatz, bei denen das Wandlungsrecht nicht bei den Gläubigern liegt, sondern es liegt bei dem Schuldner-Unternehmen mit dem Eintritt von vorher vertraglich definierten wirtschaftlichen Entwicklungen bzw. Verlusten z.B. zur Vermeidung der Zahlungsunfähigkeit bzw. Überschuldung. Damit kann auch die Antragspflicht zur Insolvenz beseitigt werden. Mit dem Eintritt von Verlusten in vorher vertraglich fest definierter Höhe findet dann praktisch ein automatischer Debt-Equity-Swap ( = Schuldumwandlung ) statt.

Mit einer Wandelanleihe räumt das Emissionsunternehmen den Kapitalgebern die Möglichkeit ein, die Anleihe während der Wandlungsfrist ( max. 5 Jahre ) zu einem festgelegten Verhältnis in Aktien und damit in Eigenkapital als Haftungskapital zu tauschen.

Die CoCo-Bonds sind hybride Schuldverschreibungen und machen die Investoren im Falle einer Wandlung zu haftenden Mitgesellschaftern bzw. Aktionären. Durch die Umwandlung der Anleihe-Verbindlichkeiten in bilanzrechtliches Eigenkapital wird die Eigenkapitalausstattung eines Unternehmens verbessert, wodurch in wirtschaftlichen Notzeiten Verluste kompensiert werden können. Die Schulden aus den ausgegebenen Coco-Bonds werden in gesellschaftsrechtliche Eigenkapitalanteile ( stimmberechtigte Eigentumsanteile ) umgewandelt. Da damit die Rechte der Altgesellschafter und deren Beteiligungsquoten tangiert werden können ( Verwässerung ihrer Anteile ), ist die Ausgabe von CoCo-Bonds nur mit qualifizierter Mehrheit der Gesellschafterversammlung ( = 75-%ige Zustimmung ) zulässig. Die gesetzliche Grundlage für Wandelanleihen ist in § 221 des Aktiengesetzes geregelt. Daraus geht hervor, dass die Hauptversammlung (HV) die Emission einer Wandelschuldverschreibung mit einer Dreiviertelmehrheit des vertretenen Grundkapitals beschließen muss. Die Ermächtigung ist in jedem Falle auf maximal fünf Jahre begrenzt.

CoCo-Bonds ( = Contingent Convertible Bonds ) sind als Anleihen bzw. Schuldverschreibungen bilanzrechtlich Fremdkapital. Die Coco-Anleihen sollen sich aber, sobald ein Unternehmen ( oder z.B. eine Bank ) in „ernste Schwierigkeiten“ kommt, automatisch in haftendes Kapital verwandeln. Die CoCo-Gläubiger verlieren also ihre gegenüber anderen Gläubigern nachrangigen Rückzahlungsansprüche, erhalten dafür aber Aktien bzw. Gesellschaftsanteile des Unternehmens. Die CoCo-Bonds-Gläubiger werden also nicht enteignet, sondern erhalten im Austausch neue Rechte in Form von Gesellschaftsanteilen oder Aktien zu vorher bestimmten Ausgabekursen. Die CoCo-Bonds haben also eine insolvenzverhindernde Funktion und stehen als Haftkapital für die Verbindlichkeiten des Unternehmens zur Verfügung.

Das Unternehmen erhält also bei realisierten Verlusten oder bei dem Unterschreiten einer bestimmten vorher festgelegten Eigenkapitalquote durch die Umwandlung in bilanzrechtliches Eigenkapital „neue finanzielle Luft“ und bei den Banken z.B. können die Sparer im günstigen Fall auch ohne Steuergeld neben der Einlagensicherung geschützt werden. Die Vorteile von CoCo-Bonds für Unternehmen ergeben sich aus mehreren Überlegungen. Bleiben befürchtete Verluste aus, müssen die Gesellschafter keine Verwässerung ihrer Anteile fürchten. Die Ausgabe von Anleihen ist zudem kostengünstiger als die Emission von Gesellschaftsanteilen. Wenn ein Unternehmen neue Aktien begibt, verlangen Investoren wegen des hohen (Kurs-)Risikos regelmäßig eine höhere Rendite als bei Anleihen. Für die CoCo-Anleihen hingegen wird eher eine niedrigere Verzinsung erwartet.

Hinzu kommt, dass die CoCo-Bonds bilanziell zwar wie ( wirtschaftliches ) Eigenkapital behandelt werden, steuerlich aber als Fremdkapital gelten und damit die Zinsen steuerlich absetzbar sind. Damit sinken die Refinanzierungskosten für Unternehmen nochmals um die Höhe der ersparten Körperschaftsteuer. Weitere Informationen erteilt kostenfrei Dr. jur. Horst Werner unter der Mail-Adresse dr.werner@finanzierung-ohne-bank.de bei entsprechender schriftlicher Anfrage.

 

 

> Erfahren Sie mehr

Achtung, harte Hunde!

Unbequeme Wahrheiten über Führung - ein Insider spricht Klartext

von Thomas Sattelberger.

E-Book
Erscheinungstermin: 28.09.2017
ISBN 9783593426631
120 Seiten

Über das Buch

Der langjährige Topmanager Thomas Sattelberger hat in seiner vielseitigen Laufbahn die Konfrontation nie gescheut. In seinen Kolumnen gibt er unverblümt und inspirierend weiter, wie zukunftsfähige Führung aussieht.Wir brauchen mehr Rebellen in den Chefetagen, das ist sein Credo. Mutige Leute, die sich für Freiheit und gegen Autokratie starkmachen, für Veränderung und gegen Erstarrung.

Anleger-Beteiligungen.de auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter Anleger-Blog
Verantwortlich:

Dr. Werner Financial Service AG
Abt. Anleger-Beteiligungen.de
Vorstand: Dr. Horst Werner

Fliederweg 14
37079 Göttingen


Email: info@finanzierung-ohne-bank.de
Telefon: 0551 / 999 64 - 240
Fax: 0551 / 20549217

Um zu gewährleisten, dass Ihnen der Investoren-Brief immer korrekt zugestellt wird, empfehlen wir Ihnen:

  • Tragen Sie den Absender-Namen "Anleger-Beteiligungen.de" mit der E-Mail-Adresse investorenbrief@anleger-beteiligungen.de in Ihr E-Mail-Adressbuch ein.
  • Stufen Sie den Investoren-Brief in Ihrem E-Mail-Account als „Wichtig“ ein.
  • Fügen Sie den Investoren-Brief bitte zur Liste der sicheren Absender hinzu.

Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier austragen, oder schicken Sie eine leere E-Mail mit der auszutragenden Email-Adresse im Betreff an unsubscribe@anleger-beteiligungen.de.

Copyright © 2018 Dr Werner Financial Service AG. Alle Rechte vorbehalten.


Das Newsletter-Abonnement ist für Sie völlig kostenlos und unverbindlich. Werbende Inhalte sind explizit als solche gekennzeichnet. Alle redaktionellen Informationen in diesem Newsletter sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung für die Richtigkeit der gemachten Angaben übernommen werden. Weiterhin ist Anleger-Beteiligungen.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Auch für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Haftung übernommen werden. Namentlich gekennzeichnete Beiträge von Unternehmen geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Vervielfältigung jeder Art, auch auszugsweise oder als Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur unter der Angabe der Quelle www.anleger-beteiligungen.de erfolgen.

Vervielfältigungen der mit "©" gekennzeichneten Artikel dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung erfolgen.

Bildquelle: fotolia.de

Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt. Mehr dazu lesen Sie auf unserer Homepage. Für Fragen, Anregungen und Kritik wenden Sie sich bitte direkt an die Redaktion unter der E-Mail-Adresse redaktion@anleger-beteiligungen.de.

Ältere Ausgaben des Investoren-Briefes können Sie im Archiv auf www.anleger-beteiligungen.de nachlesen.


Zur Datenschutzgrundverordnung vom 25. Mai 2018 und Datenschutzerklärung

1. Name und Kontaktdaten des Datenschutz-Verantwortlichen sowie unseres betrieblichen
Datenschutzbeauftragten

Verantwortlicher

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Dr. Werner Financial Service AG
vertreten durch den alleinvertretungsberechtigten Vorstand Dr. Horst Werner
Fliederweg 14

37079 Göttingen - Germany

Tel: ++49 (0) 551 99964240
Fax: ++ 49 (0) 551 20549217

E-Mai: info@investoren-brief.de

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist:

Dr. Horst Werner
Dr. Werner Financial Service AG
vertreten durch den alleinvertretungsberechtigten Dr. Horst Werner
Fliederweg 14

37079 Göttingen, Deutschland

Tel.: ++ 49 (0) 551 99964240
Fax: ++ 49 (0) 551 20549217

E-Mail: dr.werner@finanzierung-ohne-bank.de

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

2. Registrierung und Speicherung persönlicher Daten sowie Umfang, Art und Zweck der Datenerhebung

a) Ihr Gang auf unsere Webseite

Wir können Informationen über Sie in Verbindung mit Ihrer Nutzung unserer Dienste, einschließlich aller Informationen, die Sie an uns oder über eine Online-Buchung übermitteln, sammeln und speichern. Wir verwenden diese Informationen, um für die Funktionsfähigkeit unserer Dienstleistungen zu sorgen, Ihre Anfragen zu bearbeiten und die Qualität unserer Leistungsmodule zu verbessern Beim Aufrufen unserer Website www.investoren-brief.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.
  • Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

b) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

3. Transferierung Ihrer Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

4. Zur Benutzung von Cookies

Unser Unternehmen setzt auf seiner Website Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

5. Zum Einsatz von Social Media Plugins

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plugins des sozialen Netzwerks Facebook ein, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Die Einbindung dieser Plugins durch uns erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode, um Besucher unserer Webseite bestmöglich zu schützen.

Auf unserer Website kommen Social-Media Plugins von Facebook zum Einsatz, um deren Nutzung persönlicher zu gestalten. Hierfür nutzen wir den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button. Es handelt sich dabei um ein Angebot von Facebook.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

6. Zu Ihren Rechten als Betroffener

Sie haben das Recht:

· gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

· gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

· gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

· gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

· gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

· gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

· gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

7. Ihr Recht auf Widerspruch gegen die Datenspeicherung und auf Löschung

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@investoren-brief.de

8. Zum Stand der DSGVO und zur Änderung unserer Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand vom 25. Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter http://investoren-brief.de/Investorenbrief.php#imprint von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden


Anleger-Blog